Welcher Arzt hilft, wenn man das Antidepressiva absetzen möchte?

Meine Schwägerin (35) nimmt seit fast 2 Jahren Antidepressiva ein.
Seit drei Monaten ist sie aber psychisch wieder so gut gefestigt und möchte das Medikament deswegen unbedingt wieder absetzen.
Das darf man als Patient nicht einfach so machen, sondern ganz langsam ausschleichen lassen, weil es sonst zu Reaktionen kommen soll.
Das Problem ist nur...sie weiss nicht, welcher Arzt ihr dabei helfen kann.
Eine Psychotherapie macht sie zur Zeit nicht mehr.
Wäre ihr Hausarzt der richtige Ansprechpartner?

Antworten (3)

Hallo Manuela, am ehesten hilf dabei noch ein guter Hausarzt. Ein Psychiater wird immer versuchen, dass der Patient die Pillen weiter nimmt oder etwas neues verschreiben. Am Absetzen hat er kein Interesse. Die meisten Betroffenen setzen ihre Psychopharmaka notgedrungen eigenständig ab. Empfohlen wird ein langsames Reduzieren um 10% der Ausgangsdosis alle 4 Wochen. Mit Entzugssymptomen muss man trotzdem rechnen, den AD machen körperlich abhängig. Auch wenn dass die meisten Psychiater immernoch bestreiten. Hier bekommt man auch Unterstützung: www.adfd.org/forum

Ja, unbedingt langsam absetzen. Wenn die Medikamente zu schnell abgesetzt werden, kann es zu einem Rückfall kommen und die Entzugserscheidungen bei Antidepressiva sind auch nicht ohne. Das muss man alles mit einberechnen.

Antidepressiva absetzen

In der Regel hat ein Arzt für Psychotherapie diese Medikamente verschrieben. Diesen sollte man dann auch konsultieren, wenn man die Medikamente nicht mehr einnehmen möchte. Nach zwei Jahren dürfte der Genesungsprozess eingesetzt haben. Beim Absetzen von Antidepressiva muss man darauf achten, dass die Medikamente langsam abgesetzt werden also sozusagen aus dem Körper ausschleichen. Gerade über einen so langen Zeitraum können sich Entzugserscheinungen bemerkbar machen.

Wenn der Patient nicht mehr bei einem Psychotherapeuten in Behandlung ist, ist es sicher gut, zum Hausarzt zu gehen. Dieser kann das Ausschleichen ebenfalls begleiten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren