Wenn die Grafikkarte drinnen ist piept es fürchterlich

Hallo liebes Forum ich hab ein Problem bevor ich damit zu einem Techniker gehe wollte ich schauen ob ich das selbst beheben kann.

Folgendes:

Gestern nach etwa 2 Stunden zocken gabs aufeinmal ein sehr lautes piepsen aus meinem Computer, es machte nicht piep wie man es von alten Rechnern kennt sondern eher so ein "Ohrensausendes piepen" d.h. es fiepst eher. Ich hab die Grafikkarte ausgebaut ordentlich sauber gemacht die Schnittstelle mit einem feinen Pinsel bearbeitet und wieder neu eingesetzt es piept immernoch, nur nicht mehr so stark und es kommt immer wieder auf dem Bildschirm "Kein Videoeingangsignal - Schlummermodus aktiv" (oder so ähnlich) ich bin total verzweifelt hab mir die Grafikkarte erst letztes Jahr im Oktober gekauft die kann doch nicht schon kaputt sein?

Bitte um euren Rat

MfG
Krustenkaese

Antworten (4)
Moderator
@Krustenkaese

Hmmm... naja, wenn dein Kumpel das auch sagt, ist die Grafikkarte wohl durch. Wenn du Glück hast, läuft das auf Garantie. Die Fehlermeldung "Kein Videoeingangsignal - Schlummermodus aktiv" ist bei manchen Grafikkarten ein bekannter Vista Fehler, deshalb hab ich gefragt. Hast du eigentlich schon mal die Temperatur deiner Grafikkarte gemessen?

GraKa und System

GraKa: nVidia GeForce GTX 550 Ti 3056 Mb ohne Netzteil und Windows Vista
Ich werd Morgen zum Techniker gehen, habe meinen Kumpel gefragt der studiert Informatik und er hat es sich angesehen und meinte die kannst du nurnoch umtauschen ;( Schade..

MfG

Moderator
Hmmm...

Klar kann es sein, dass sie kaputt ist. Grafikkarten können das fiepen anfangen, wenn der Lüfter überdreht. Was hast du denn für eine Grafikkarte und welches Betriebssystem?

AhHa
Doch... kann kaputt sein!

Kaufen für die Müllhalde (arte) lässt grüßen. Kann aber auch selbstverschuldeter Hitzetod sein. (Zu schlechte Belüftung)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren