Wenn nach Ohrenschmerzen Flüssigkeit aus dem Ohr fließt, ist das ein gutes Zeichen?

Bei meinem zehnjährigen Sohn trat heute morgen Flüssigkeit aus dem Ohr, nachdem er gestern über Ohrenschmerzen geklagt hatte. Ist das nun ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Die Ohrenschmerzen sind jetzt auch vorbei. Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Sani

Antworten (2)

Unbedingt einen HNO-Arzt aufsuchen. Das klingt schwer nach einer Mittelohrentzündung mit Eiteraustritt.

Ohrenentzündungen

Wenn Flüssigkeit aus dem Ohr läuft, handelt es sich fast immer um Eiter. Dies entsteht aufgrund einer Mittelohrentzündung. Einen HNO-Arzt sollte man unbedingt aufsuchen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren