Werden die Augen generell schlechter, wenn man täglich stundenlang vor dem PC-Monitor sitzt?

Ich hatte bisher keine Augenprobleme, aber seit einigen Wochen meine ich, dass meine Sehstärke nachgelassen hat und werde in den nächsten Tagen zu einem Optiker gehen.
Seit einem Jahr sitze ich täglich stundenlang vor dem PC-Monitor. Könnte es sein, dass man dadurch generell schlechtere Augen bekommt?

Antworten (3)

Das ist völlig richtig. Die Augen sind sehr wichtig und die passende Brillenstärke sollte man auch tragen. Wird man ja sowieso tun, wenn man schlecht sieht und klein gedrucktes nicht mehr so gut lesen kann.

Eine Computerarbeitsbrille ist immer gut und sollte unbedingt angeschafft werden. Außerdem ist es wichtig, wenn man viel am PC arbeitet, die Augen auch jährlich untersuchen zu lassen.

Die Sehkraft nimmt ja sowieso im Alter auch ab. Ungewöhnlich ist es sicher nicht. Aber wenn man eben bemerkt, dass sich die Sehkraft extrem schnell verschlechtert, sollte man schon mal zum Optiker oder zum Augenarzt gehen.

Arbeiten am Bildschirm

Stundenlanges und jahrelanges Arbeiten am PC ist sehr anstrengend für die Augen. Es kommt eher darauf an, das Auge immer wieder an andere Entfernungen zu gewöhnen oder dies zu trainieren. Je älter man wird, umso schlechter können sich die Augen an unterschiedliche Distanzen anpassen. Kinder können das noch sehr gut.

Außerdem trocknen die Augen auch schneller aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren