Werden in Zeiten der Frühlingsgefühle mehr Babys gezeugt?

Im Frühling treten bei Natur, Tieren und Menschen die Frühlingsgefühle auf. Mich würde mal interessieren, ob in dieser Zeit auch mehr Babys gezeugt werden. Kann man das statistisch auch belegen? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Siba

Antworten (2)
Melatonin

Eigentlich ließe sich das ja mit der vermehrten Melatoninausschüttung erklären, wodurch mehr Sexualhormone ausgeschüttet werden. Mir ist das aber auch schon aufgefallen, dass im Sommer mehr Kinder geboren werden bzw. mehr Leute Geburtstag haben - liegt wahrscheinlich daran, dass die Leute im Winter weniger zu tun haben ;D

Moderator
@Siba

Denk doch einfach andersrum und stelle die Fragen wann die meisten Kinder geboren werden. Darauf gibt es nämlich Antworten in der Geburtenstatistik.

Die sagt, die meisten Kinder werden im Sommer geboren, Juli, August, September und wurden somit im Herbst von Oktober bis Dezember gezeugt.

Google ist dein Freund, die Antwort hättest du nämlich gleich haben können, wenn du die Mühe gemacht hättest über die richtige Frage nachzudenken und nach Geburten Jahreszeit zu googeln.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren