Wie gefährlich kann ein hoher Zuckerwert für das Ungeborene werden?

Meine beste Freundin ist jetzt endlich zum erstemal schwanger. Allerdings wurden gerade erhöhte Blutzuckerwerte festgestellt und sie muß jetzt wohl Inulin spritzen. Ist das denn wirklich erforderlich und was passiert beim Unbeborenen bei zu hohen Zuckerwerten? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Tattoofreak

Antworten (2)

Wenn die Mutter behandelt wird, besteht weder für sie noch für das Kind eine Gefahr. Schwangerschaftszucker ist in unseren Industrienationen gar nicht mal so selten. Ich glaube was von 5 Prozent gelesen zu haben.

Schwangerschaftsdiabetes

Der erhöhte Blutzuckerwert muss behandelt werden, da der Embryo sonst zu schnell wachsen könnte, was Probleme in der Organentwicklung bedeuten könnte.
Nach der Geburt wird der Blutzucker wahrscheinlich von ganz allein wieder in den Normalbereich gehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren