Wie hängen Krankheiten mit der Psyche zusammen?

Hallo ihr Lieben!

Man hört ja immer, dass Menschen die depressiv oder negativ eingestellt sind, schneller und häufiger krank werden, als positiv denkende Menschen. Aber ist da wirklich etwas Wahres dran? Wie eng hängt die Psyche mit Krankheiten wirklich zusammen? Hat da jemand von euch mehr Ahnung von? Würde mich mal interessieren! Danke im voraus!

Gruß,
Diana

Antworten (5)

Ich glaube auch, dass wie dmissio sagt, durch die Verspannung der Körper mit der Zeit geschwächt ist. Ein entspannter Körper kann mehr verkraften als ein verspannter.

Ganz voneinander trennen kann man das nicht, denn der Körper schüttet Hormone aus, wenn man gut drauf ist und diese Hormone sind gut für das Immunsystem. Umgekehrt kann man tatsächlich ein Magengeschwür bekommen, wenn man sehr gestresst ist. Durch die unbewusste Verspannung zieht sich der Magen und der Bauch richtig zusammen und wenn das lange genug andauert, kann sich ein Geschwür bilden. Ganz davon abgesehen bzw. wenn auch kein Magengeschwür daraus wird, kann man aber auch nicht mehr viel essen (also auch keine Vitamine etc.), das schwächt ohne Zweifel.

Es kommt darauf an. Schwere Krankheiten wie Krebs oder auch aggressive Viren haben nichts mit der Psyche zu tun. Das würde sonst bedeuten, dass ein positiv denkender Mensch nicht krank werden kann, leider werden die aber auch krank.

Die Psyche hat meiner Meinung nach auf jeden Fall einen Einfluss auf das Immunsystem. Man hört ja auch oft, dass psychischer Stress das Immunsystem schwächt und man dann anfälliger für irgendwelche Infekte ist.

Antwort

Ja, das stimmt. Die Psyche hängt sehr stark mit dem Körper zusammen.
Aber dies funktioniert auch anders rum.
Plazebos helfen oft, es gab auch schon Fälle, bei denen Plazebos sogar gegen Krebs halfen, nur, weil sich der Kranke "eingebildet" hat, er würde ein Medikament bekommen, das hilft.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren