Wie kann ich trotz Übergewicht mit dem Laufen anfangen?

Ich will mit dem Laufen anfangen, denn das soll ja mit am besten sein, um abzunehmen. Aber das sit ja eben das Problem, ich habe eben noch nicht abgenommen und kann kaum wegen meinem Übergewicht laufen.
Wie bekomme ich denn am besten meinen Laufstart hin, ein paar Tips wären gut?!

Dirk S.

Antworten (4)

Der erste Gedanke beim Abnehmen ist bei den meisten, dass sie mit Joggen beginnen müssen. Ein bisschen Sport kombiniert mit einer schlechten Ernährung (Fast Food, Fertiggerichte, etc.) bringt dich in Wahrheit aber keinen Schritt vorran. Auch bringen dich magische Abnehmpillen keinen Schritt voran. Tatsächlich hat Kraftsport einen viel größeren Effekt als Ausdauersport. Der Fokus beim Abnehmen liegt aber klar auf der Ernährung.
Meine Empfehlung: Arbeite an deiner Ernährung. Lies dir dazu Artikel durch oder Kauf dir ein Buch (schöner Weihnachtswunsch). Kombiniere das Krafttraining, da es einen Nachbrenneffekt gibt und du so bis zu 2 Tage von einmal ordnetlich Training profitieren kannst.

Lieber Dirk,

wenn du hoffst, nur vom Laufen von deinem Übergewicht herunterzukommen, dann kann ich dir aus meiner Erfahrung sagen, dass das nicht klappen wird. An einer kalorienreduzierten Diät geht leider kein Weg vorbei. Beides zusammen aber, Sport und Diät, wird dir sicher einen langfristigen Erfolg bringen.

Übrigens ist für Übergewichtige auch Radfahren und Schwimmen eine gute Alternative fürs Laufen.

LG

Zum Orthopäden gehen

Hallo, ich würde vor dem Lauftraining zu einem Orthopäden gehen und den fragen, ob du geeignet bist fürs Laufen. Der guckt sich dann deine Orthopädie auf Fehlstellungen und Beinlängendifferenzen an und kann dir wenn nötig, auch Einlagen verschreiben.
Mit einem gut gedämpften Laufschuh könnte ich mir schon vorstellen, dass du Laufen gehen darfst. Es hängt ja auch davon ab, wie viel Übergewicht du hast. 10 Kg sind zum Beispiel kein Problem, 50 kg wären es schon.

Fang mit Walken an

Hallo, laufen ist schon gut, um viele Kalorien zu verbrennen. Andererseits ist es für Leute mit Übergewicht auch wieder keine gute Idee, weil beim Laufen das Dreifache Körpergewicht auf die Gelenke knallt. Du kannst dann drauf warten, bis dir die Knie wehtun.
Mein Vorschlag ist, dass du mit Walken anfängst. Dabei werden die Gelenke geschont, und wenn du zügig marschierst, verbrennst du auch viele Kalorien.
Später, wenn du dann mal abgenommen hast, kannst du es natürlich mit dem Laufen versuchen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren