Wie kann man Fake-Pelz waschen?

Hallo allerseits!

Ich habe eine dicke Winterjacke mit einem schönen Fake-Pelz kragen, die ich aber dringend mal waschen müsste. Ich habe aber etwas Angst, dass das Fell danach nicht mehr so weich ist und zottelig aussieht. Worauf muss man da beim Waschen achten, damit das nicht passiert? Kann ich die auf 30° waschen oder nicht? Was meint ihr?

Antworten (4)

Man kann eine künstliche Felljacke auch mit einer Bürste und lauwarmen Seifenwasser behandeln.

Felljacken selbst waschen

Bei einer Felljacke sollte man mit dem Waschen vorsichtig sein. Besser ist es, ein paar Euro zu investieren und das Kleidungsstück in eine Reinigung geben.

An Emilia

Ich habe es heute gerade so gemacht:

Kunstpelz von der Kapuze geknöpft, in einen Wäschesack gegeben und in der Waschmaschine bei 30 Grad Wollwaschgang mit Wollwaschmittel gewaschen. Geschleudert habe ich auf niedrigster Stufe, das sind bei meiner Maschine 400 Umdrehungen.

Nach dem Herausholen habe ich den Besatz mit einem feinen Kamm vorsichtig gekämmt. Achtung: wenn es verknotete Enden im Pelz gibt, nicht reißen, sondern den Büschel unten über dem Stoff festhalten und oben mit dem Kamm nur vorsichtig "zippeln".

Dann habe ich den Pelz auf den Wäscheständer in einen warmen Raum gelegt. Als er trocken war, nochmal vorsichtig gekämmt - er ist toll flauschig und sauber geworden.

Moderator
@Emilia

Also meine Mutter hat so ein Teil und die kleinen Polyesterchen verkraften das ganz gut bei 30 Grad. Polyester ist das Material aus dem Kunstfell hergestellt wird. In der Waschanleitung, einem Zettel meiste auf der linken Seite, innen müsste doch stehen, wie man die Jacke waschen kann.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren