Wie kann man testen, ob "Mann" für einen Spagat körperlich geeignet ist?

Ich bin schon seit einigen Jahren im Turnverein und auch recht gelenkig, aber einen Spagat habe ich noch nie geschafft. Wahrscheinlich bin ich körperlich dafür nicht geeignet, oder? Könnte man das irgendwie vorab testen, ob Knochen und Sehne überhaupt dafür geschaffen sind oder geht das nur durch üben, üben, üben?

Antworten (4)
Spagat ist nicht gesund

Ich habe gehört, dass Balletttänzer(innen), die viel Spagat machen müssen, schon mit 30 unter Arthrose leiden. Das wäre mir der "Spaß" nicht wert.

Als junger Mensch wird man es mit viel Geduld und Übung vielleicht schaffen, einen vollständigen Spagat zu machen. Außer wenn eine Fehlstellung der Hüfte vorliegt, was aber eher selten der Fall sein dürfte.
Wenn man aber in die Jahre kommt, sollte man solche Kunststückchen besser nicht mehr ausprobieren. Überdehnte Bänder können nämlich ewig lange schmerzen!

Weiter üben

Nein, das kann man nicht irgendwie testen. Da muss man solange weiterüben, bis die Bänder und Sehnen so weit gedehnt sind, dass man den Spagat schafft. Das kann aber viele Jahre dauern, da sich Bänder und Sehnen nicht so gut trainieren lassen wie Muskeln.

Hi

Ich denke letzteres! Aber ab einem gewissen Alter wahrscheinlich nicht mal mehr das.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren