Wie lange braucht man, bis man sich an eine Gleitsichtbrille gewöhnt hat?

Ich habe seit einigen Tagen eine Gleitsichtbrille und leider noch ziemliche Probleme damit. Die Gläser sind besonders dünn und sollen angeblich den höchsten Komfort haben.
Wenn ich aber beim Gehen nach unten schaue, wird es mir ganz schwummerig und werde unsicher.
Wie lange braucht man, bis man sich daran gewöhnt hat oder sollte ich besser nochmal zum Optiker?

Antworten (2)

Gleitsichtbrillen sind am Anfang unangenehm. Aber wenn man sie regelmässig trägt, gewöhnt sich das Auge daran. Wenn es nach drei bis vier Wochen immer noch keine Besserung gibt, sollte man auf jeden Fall nochmals beim Optiker vorsprechen.

Gleitsichtbrille

Eine Gleitsichtbrille ist sehr gewöhnungsbedürftig. Man benötigt sicher etwa zwei Wochen, bis sich das Auge und der Gleichgewichtssinn an die Gleitsichtgläser gewöhnt haben. Aber man sollte auf jeden Fall versuchen, die Brille immer zu tragen. Es ist auf jeden Fall besser für die Augen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren