Wie sieht der Alltag im Kinderheim aus?

Mich interessiert es, wie ein Alltag im Kinderheim aussieht. Gehen die Kinder auch zur Schule, Kindergarten etc., dürfen sie z.B. ins Kino usw. gehen, machen sie die ganze Zeit was in der Gruppe?
Ich würde mich über viele Antworten freuen.

Antworten (4)
Alltags leben im Heim

Ich war insgesamt 14 Jahre in 2 verschiedenen Heimen. Einmal in Bonn von meinem ca3~4 lebensmonat bis zu meinem 4. Lebensjahr.

Dann war ich zu Hause 4 Jahre bei einer/ meiner Medikamentenabhängigen Gewalttätigen Mutter von der ich mit Kochlöffel und diversen anderen gegenständen durch die Wohnung gejagt wurde wie ein Tier im Käfig in die Ecke gestellt wurde mit gefesselten armen und Beinen teilweise auch über Nacht und das nur weil ich Atmete. Zu den schlägen kamen noch die übelsten Beschimpfungen und Beleidigungen in einer Tonlage mit der man noch nicht mal mit einem Hund redet......

Im alter von 9 Jahren bin ich abgehauen....man kann sagen, dass ich da das erste mal auf der Straße gesessen habe (Platte).....ja sie hat mich aus dem Haus geprügelt.....

Dann bin ich am selben Tag noch nach Lohmar gekommen (am rande des Oberbergischen) Da folgte der nächste schock auf mich. Das war das erste mal, dass ich eine Nonne gesehen habe und bei der sollte ich dann bleiben.

Es war keine schöne Kindheit. Zusehen zu müssen, dass die Kinder mit denen man angefangen hatte eine art zweck Freundschaft auf zu bauen nach hause Entlassen wurden oder noch schlimmer für mich übrig gebliebene weg Adoptiert wurden. Und dann die freundlichen Einladungen der Adoptionsfamilien die uns die keiner haben wollte die Nasen lang gemacht haben wie toll sie es jetzt doch haben.....sie haben es vielleicht wirklich nett gemeint haben aber nie bemerkt welchen Dolch sie uns damit in`s Herz gerammt haben.

Natürlich sind wir ganz normalen nicht Heimkindern zur Schule gegangen. Aber es gab kein Heimkind welches auf die Realschule oder Gymnasium gegangen ist.....komisch ne...sehr auffällig .....aber Heimkindern stehen nur die Grundbildung zu.

Kinderheimzeit

Also ich war von etwa 1990-1992 im Heim.Damals wars bis man mich von meinen Geschwistern trennte ganz ok.WIr haben die Nonnen die damals dass Heim leiteten zwar in den Wahnsinn getrieben und waren nicht einfach aber alles im allem habe ich an die Heimzeit nur positive und lustige Erinnerungen.

Klar nicht alles lief da gut aber es gab z.B ausflüge ans Meer, viele Waldspaziergänge und auch sonst würde mit uns jüngeren Kindern vieles schönes gemacht.

Für uns zwei die hölle

Hey, ich war zu ddr-zeiten mit meiner kleinen schwester im kinderheim seidewitz...es war für uns zwei die hölle gewesen, da sie uns auseinander gerissen haben...ich habe unter der gewaltsamen trennung von meiner kleinen schwester ein trauma erlitten was nicht wieder gut zumachen ist...ich werde diese hölle nicht vergessen können...

Re

Hey, ich kann dir diese Frage gut beantworten. Ich war selbst von meinem 13. bis zu meinem 16.Lebensjahr im Heim. Ja, die Kinder bzw.Jugendlichen gehen zur Schule bzw.in den Kindergarten.Man kann im Heim auch schon mal was allein machen, zB.mit Freunden treffen, aber diese Zeiten sind stark begrenzt.Kommt auch darauf an, wie alt man ist. Ich war damals im Kinderheim Seidewitz in der Nähe von Leisnig. Das Heim war sehr schön, nach aussen hin habe ich mich schon wohl gefühlt, aber es kann niemals eine Familie ersetzen.Die Erzieher arbeiten in 3 Schichten, d.h. man hat 3 mal am Tag eine ander "Mutti", die einem auch nur Befehle und Anweisungen gibt. Besonders schlimm finde ich es für die kleinen Kinder, denn die erfahren dort NIEMALS Liebe. Klar, wir sind auch mit dem Heim jeden Sommer in den Urlaub gefahren und haben sonst auch immer viel unternommen, doch im Grunde ist man trotzdem einsam und fühlt sich abgestellt. Im Großen und Ganzen kann ich sagen, das sich die Heimleitung heutzutage viel Mühe gibt, es den Kindern bzw. Jugendlichen so schön wie möglich zu machen, ich kann nur aus meiner Erfahrung heraus sagen, das mich diese Zeit für den Rest meines Lebens gestärkt hat, mich aber seelisch für immer zurückgeworfen hat...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren