Woran liegt es, wenn die Haut am Busen extrem trocken ist?

Hallo zusammen!
Seit drei Wochen habe ich Promleme mit der Haut an meinem Busen.
Sie ist extrem trocken, egal, wie oft ich mich eincreme.
Zur Zeit benutze ich die Bodylotion von Nivea für sehr trockene Haut-aber leider hilft sie mir nicht weiter.
Ein paar Minuten nach dem Eincremen ist meine Haut( am unteren Teil des Busens)wieder wie ausgetrocknet.
Habt ihr eine Idee, was das sein könnte?
Danke Gruß cookies

Antworten (3)

Es kann sich bei auffälligen trockenen Hautstellen um ein Trockenheitsekzem handeln. Eincremen ist wichtig, allerdings sollte man darauf achten, Cremes oder Lotions zu benutzen, die einen geringen Wasseranteil haben. Wasser trocknet die Haut an den Stellen zusätzlich aus. Vaseline ist sehr gut geeignet um trockene Hautstellen gut zu pflegen. Die weibliche Brust sollte auch mit einem hautfreundlichen BH geschützt werden. Ein BH mit einem hohen Baumwollanteil ist am besten.

Trockene Hautstellen an der Brust

Bei extrem trockenen Hautstellen kann es sich durchaus um ein exzemen handeln. Das sollte ein Hautarzt untersuchen.

Moderator
@cookies

Weniger ist mehr. Das gilt besonders für's eincremen. Du solltest das weniger tun. Normalerweise ist das nach ein bis 2 Wochen wieder vorbei, wenn du es in Ruhe lässt. Du kannst auch zu viel Cremen, das trocknet dann die Haut zusätzlich aus. Bei solchen Problemen solltest du auch keine Handelsüblichen Bodylotions verwenden, die taugen eh nicht viel. Geh in die Apotheke und lass dich beraten.

Dazu solltest du überprüfen ob du vielleicht ein Duschgel nicht verträgst, nimmst du ein neues Waschmittel, brennt es leicht, wenn du es eincremst, ist der Bereich danach gerötet? Das sind alles Anzeichen dafür, dass du nicht mehr Cremen solltest. Wenn es länger anhält geh zu einem Hautarzt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren