Worauf deutet rauschen im Ohr hin?

Hallo. Ich habe seit etwa einem Jahr einen neuen Job in der Kinder- und Jugendhilfe. Mir gefällt es sehr gut da, aber seitdem ich dort arbeite bemerke ich immer mehr bei mir, dass mein Körper scheinbar den Streß, den man da hat, abbaut, wenn ich entspannen will. Mit den Zähnen knirsch ich schon, das weiß ich, aber jetzt hab ich auch immer so ein rauschen auf den Ohren. Kommt das wohl auch vom Streß? Worauf kann das Symptom noch hindeuten? Ich will auch nicht alles auf "Streß" schieben!

Antworten (3)

Stimmt, Ohrgeräusche sind sehr ernst zu nehmen. Es kann auch zu einem Gehörsturz kommen, wenn man das nicht beobachtet und entsprechend behandeln lässt.

Das klingt schon nach einem Tinnitus. Das sollte man schnellstens vom HNO-Arzt untersuchen lassen. Ein Tinnitus beginnt mit Rausch- und Pfeifgeräuschen im Ohr und ist sehr lästig.

Der Stresspegel ist dann meistens wirklich zu hoch, aufgrund dessen kann sich ein Tinnitus entwickeln. Sollte man wirklich im Auge behalten und einen Arzt aufsuchen.

Geräusche in den Ohren deuten immer auf Stressbewältigung hin. Man sollte darauf achten, das es nicht schlimmer wird, sonst kann sich daraus auch ein Trinnitus entwickeln. Gerade bei lästigen Ohrrauschen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren