Ab wann ist ein Minirock zu kurz?

Hallo an alle!

Ich habe einen Minirock den ich seit Jahren gerne und regelmäßig zum Feiern gehen anziehe. Mittlerweile ist er aber durch die vielen Wäschen etwas kürzer geworden und für mich langsam hart an der Grenze. Ich finde aber, dass das mit flachen Schuhen ok ist. Bei Miniröcken in Verbindung mit High Heels bin ich sowieso skeptisch, weil das schnell billig aussehen kann. Was denkt ihr darüber? Kommt es für euch auch auf die Kombination an?

Themen
Antworten (7)
Bei mir

Ich hab schon auch einen mini bei dem der po nicht ganz bedeckt ist, den zieh ich aber auch nur im sommer zB nach dem schwimmbad schnell an oder so, da ist mir es eig egal ob mal die pobacken unten rausblitzen, ansonsten trag ich aber auch etwas längere :)

Der po sollte schon noch komplett bedecks sein. ansonsten gilt: jeder trägt das, was ihm/ihr gefällt!!

jupette
Zu kurz

Zu kurz finde ich den Mini, wenn man nicht mehr raten muss, was Du darunter trägst. Dann ist er so billig und IMHO vulgär wie Shorts

Frag am besten jemand unabhängigen oder eine freudnin, bevor du rausgehst, was sie davon hält. so allgemein kann man das nicht sagen, es kommt immer auf die kombi und den style an

Minirock

Ich denke ein minirock ist dann zu kurz wenn man den rand der strumpfhose, oder den ansatz der pobacken sieht.

Style vom Minirock

Es kommt auch darauf an, wie groß Du bist. Und natürlich was das für Schuhe sind und wie der Rock aussieht. Wenn er goldene Pailetten hat, ist das was anderes, als wenn es ein schlichter schwarzer Mini ist oder ein JeansMini.

WIE kurz ist er denn? Ich finde es kommt auch immer auf den Schnitt vom Rock an und auf den, der ihn trägt. Manche Mädels KÖNNEN einfach nicht nuttig aussehen, andere sehen schon in normalen Jeans und TShirt billig aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren