Ab welcher Größe kann man einen Lungenkrebstumor auf einem Röntgenbild erkennen?

Ich habe schon lange einen Raucherhusten und die Lunge scheint ziemlich angeschlagen. Mein Doc will morgen die Lunge röntgen. Könnte man darauf schon einen möglichen Lungenkrebstumor erkennen oder geht das erst ab einer bestimmten Größe? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Tomptomp

Antworten (4)

(Bösartige) Tumore können am Anfang wirklich winzig klein sein, sodass man sie nur mit einem Mikroskop erkennen könnte. Sie können allerdings auch sehr schnell wachsen.

Lungenbronchoskopie

Man kann auch eine Lungenbronchoskopie durchführen lassen, dabei wird der Lunge auch Gewebe entnommen. Das ist wohl die sicherste Methode.

Kann durchaus sein, dass man auf dem Röntgenbild nicht viel erkennt. Aufnahmen eines CTs sind da zuverlässiger.

....

Man könte schon was erkennen, muß aber kein tumor sein.
bei einem CT könnte man noch mehr sehn, und gewissheit bekommt man bei einer lungenbronchoskopie, da kann man auch gewebsproben nehmen.
Durchaus könnte auch COPD oder ein lungenemphysem vorliegen.
Bei mir wurde 2011 ein lungenemphysem festgestellt nach einer lungenentzündung.
hatte aber auch davor schon raucherhusten.
habe es dann geschafft von heute auf morgen mit dem rauchen aufzuhören.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren