Abenteuerurlaub im Amazonasdschungel - wer oder was hilft bei akuten Erkrankungen?

Ich werde für vier Wochen einen Abenteuertrip im Amazonasdschungel machen.
Eine Auslandsreiseversicherung habe ich zwar abgeschlossen, aber wer oder was hilft, wenn ich im schwer zugänglichen Gebiet akut erkranke (z. Bsp. Blinddarm)?

Antworten (1)
Hilfe bei Erkrankungen im Dschungel

Der Abschluss einer Auslandsreiseversicherung war schon eine gute Entscheidung. Die organisieren auch den Rücktransport. Allerdings muss man dich ja auch orten können, das erscheint mir im Dschungel schwierig. Mit einem Smartphone könntest du aber über GPS geortet werden. Wer sonst im Urwald hilft, kann man nicht vorhersagen, kommt ja darauf an, wo du landest. Die Eingeborenen haben aber auch "Wundermittel" (zumindest hört und sieht man das häufig in Dokumentationen).

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren