Affäre - Achtsamkeit - Zeit

Hallo,

ich bin seit ein paar Monaten (wir sehen uns aber nur alle paar Wochen, wegen der Distanz, schreiben, telefonieren, treffen uns wenn es die Zeit zulässt) mit einem Mann zusammen, den ich seit Jahren kenne. Lange Zeit war es schwierig zu unseren Gefühlen zu stehen da er älter ist. Dann ist er weggezogen, beruflich. Erst danach war klar, was wir füreinander empfinden. Wir versuchen uns so oft woie möglich zu sehen aber da er beruflich auch WE arbeiten muss und ich auch, sehen wir uns selten. Ich habe mit ihm damals die Trennung der Freundin erlebt und auch die Hochzeit seiner jetzigen Frau (ich war nicht dabei, klar) aber da war noch nichts zwischen uns..
Nun will ich die Frau nicht verletzen (er auch nicht) nun gut jetzt wird es Menschen geben, die sagen " dann hättet ihr keine Affäre". Aber wir lieben uns. Ich weiß aber auch dass ich nur das haben kann was er mir geben kann, womit ich trotzdem glücklich bin.
Ich frage mich jetzt halt, wie ich bzw. wir das hinbekommen können, dass wir uns mal 2Tage sehen können, so dass wir mehr Zeit haben.
Kennt Ihr gute Ausreden? Ich finde es ja auch komisch danach zu fragen, aber ich will hat dass wir alle damit klarkommen. Er keinen Druck hat, seine Frau nicht verletzt wird und ich ihn endlich in Ruhe sehen kann.
Habt Ihr Ideen?
Alles Liebe Lotta

Antworten (2)
Lotta

Hallo Lotta,

Du schreibst, Ihr kennt Euch schon viele Jahre und liebt Euch.
Ich frage mich, warum er, wenn er doch Dich liebt, eine andere geheiratet hat und diese jetzt betrügt?

Ich bin der Meinung, wenn man einen Menschen liebt, hat man kein Verlangen nach Anderen und betrügt bzw. belügt ihn nicht.

Du wirst in dieser Beziehung wohl immer unglücklich sein, denn Du sehnst Dich nach mehr Zweisamkeit und er lebt mit seiner Frau und kommt nur alle paar Wochen mal zu dir.

Es gibt auch noch andere Männer und Du wirst sicher einen kennenlernen der nicht in einer Beziehung/Partnerschaft lebt und mit dem Du Zweisamkeit erleben kannst und das nicht nur alle paar Wochen für ein paar Stunden.

Ich wünsche Dir viel Glück.

Arbeit

Hallo Lotta,

ich würde sagen am unauffälligsten ist es die Arbeit vorzuschieben. Am besten schon einige wochen oder Monate vorher erwähnen das in nächster zeit eine Systemumstellung stattfindet und dafür Schulungen nötig sind oder ein kundentermin außerhalb des Unternehmens, Schulung für eine neue Maschine. Je nach dem in welchem Berufsfeld man sich befindet.

Ich muss dir jedoch sagen wenn tatsächlich Gefühle im Spiel sind würde ich das ganze so schnell wie Möglich beenden. Je länger man wartet um so mehr tut es weh. Ihr tut seiner Frau nicht weh da sie nichts davon weiß.. OK.. Aber irgendwann wird es dir einfach nicht mehr reichen ihn zu teilen. Irgendwann wirst auch du ihn mehr sehen wollen je stärker die gefühle werden. Ich weiß selber wie es ist "die Geliebte" zu sein und ich wünschte mir ich hätte das ganze eher beendet. Man kommt aus dem ganzen irgendwann nicht mehr raus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren