Affäre mit Nachbarin

Hallo Leute

Ich habe einen großen Gewissenskonflikt. Folgendes:

Ich bin 24 Jahre alt und Single. 3 Häuser weiter wohnt ein Ehepaar mit 3 Kindern, und die Frau ist 35 Jahre alt hat einen richtig guten Körper. Ich hatte mir schon oft vorgestellt, wie es wohl wäre mit so einer älteren Frau etwas zu haben. Momentan streiten sich die beiden jedoch oft. Die Frau hat wohl mitbekommen das ich sie öfters anschaue, und fragte mich letztens ob wir uns mal abends treffen könnten, wenn ihr Mann nicht da ist, es würde auch unter uns bleiben.es war klar was sie will. Ich habe erstmals völlig verblüfft geschaut und stotterte ein "mal schauen, ich melde mich vielleicht." Eigentlich spricht für mich nichts dagegen, wenn es geheim bleiben würde.

Das Problem ist, die Familie ist sehr gut mit meiner befreundet und ich wohne in einem 1500 Einwohner Dorf, wo eh jeder jeden kennt und sich vieles schnell rumspricht. Aber mit ihr zu schlafen wäre das absolute Erlebnis, was ich gerne ausprobieren würde.

ich weiß nicht was ich machen soll, ich hoffe ihr habt einen Rat für mich

Danke für Antworten

Antworten (2)

Aus meiner Sicht (w) könntest Du auf das Angebot eigehen.
Das Leben ist kurz, was nicht bedeutet, dass man (n) alles probieren soll. Aber wenn gegenseitige Zuneigung besteht, sollte die Chance auf ein "intensives" Kennenlernen bestehen.
Gib Euch eine Chane :-)

Ich würde an deiner Stelle klar abwägen und dann eine Entscheidung treffen.

Ist es dir wirklich Wert für (einmal) Sex mit dieser Frau eventuelle nachfolgende Komplikationen/Gerede in deinem Umfeld auf dich zu nehmen?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren