Kind mit der Affäre?

Hallo,
Ich führe seit 1, 5 Jahren eine affäre. Wir sind beide vergeben. Voriges Jahr hat mein freund etwas Wind davon bekommen. Ich konnte ihn beruhigen in dem ich ihn sagte, dass es nur einmalig war. Bitte greift mich deshalb nicht an.
Ich hatte dann mit der affäre paar Wochen keinen Kontakt. Doch dann war in meiner Beziehung alles wieder geklärt und ich fing an ihn wieder zuschreiben. Es ging so weit, dass er sich sehnlichst ein Kind mit mir wünschte... Ich war kurz davor, mich drauf einzulassen. Aber zum Glück klappte es nicht. Kurz darauf war seine Freundin schwanger. Gut dachte ich mir, mehr Sex für mich.
Dann ging es los, er nahm sich extra frei um mich besuchen zukommen. Sie ließ er krank und schwanger Zuhause alleine. Das machte er zweimal. Auf einmal war funkstille zwischen uns. Er hatte Zweifel und schlechtes gewissen. Wir schreiben trotzdem jeden tag. Ich beleidige ihn von vorne bis hinten und er verzeiht mir alles. Ich selbst kann mich manchmal nicht ausstehen wenn ich so bin. Vor drei Wochen kam sein Kind als frühchen zur Welt. Wem gab er als erstes Bescheid? Mir! Jetzt ist es drei wochen her, nun möchte er gerne wieder Sex mit mir ohne Verhütung. Ich wies ihn paar mal drauf hin, dass es Konsequenzen hat. Es ist ihm egal. Ich weiß nicht was ich denken soll darüber. Ich hab angst, dass ich mich noch wirklich darauf einlasse aus blödheit...

Wie seht ihr die sache?

Antworten (3)

Mmh...solltest ihm dann mal ein Ultimatum stellen, setz deine Interessen durch.

Ich kann mich davon nicht trennen. Ich brauch den kick und das heimliche. Ich möchte auch gar nicht offiziell mit ihm zusammen sein. Und soweit ich weiß, möchte er das auch nicht. Mir geht es nur darum, er möchte ein Kind mit mir. Warum? Er hat sich alles...

Hallo Lilly 85

Ein gut gemeinter Rat von mir, löse Dich von Deiner Affäre.Binde Dir keinen Mann an's Bein, der ein kleines Kind zuhause hat. Es ist raus zu hören, in dem was Du schreibst, dass da schon tiefere Gefühle für diesen Menschen da sind.Sollte es dazu kommen, dass Du ihn eines Tages für Dich haben möchtest, wird er sich für sie entscheiden. Ich hab jetzt 6 1/2 Jahre gekämpft und da ist kein kleines Kind da. Geh mal auf Kommentare in diesem Forum und lese meine Geschichte. Dann wirst Du sehen wozu Deine Rivalin im Stande sein kann, wenn sie merkt, dass ihr die Felle davon schwimmen und der Versorger sich davon stehlen will. Die Frau des Anderen kann zum Biest werden. Lese die Kommentare und denk nach. Tue Dir das nicht an. Lg Angelie

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren