Badehosen im Sportunterricht?

Hi, ich bin 14 und wollt mal Eure Meinung hören: Ich trage im Sportunterricht als Sporthose eine Badehose. Nicht diese Bermuda-Badehosen, sondern die enganliegenden. Ich mache das aus dem Grund, weil die normalen Sporthosen rutschen. Ich finde die Badehosen beim Sport bequem. Was haltet ihr davon?

Antworten (17)
Früher in der Grundschule

Früher in der Grundschule habe ich auch mal meine Badehose zum Sportunterricht angezogen, weil ich gerne mal wissen wollte, ob es einen Unterschied zur Sporthose gibt - das Ergebnis: Es war recht bequem in Badehose zu turnen oder Basketball zu spielen.
Schade, dass immer nur Mädchen enge Sporthosen tragen. Finde eine enge Badehose sehr bequem und sieht irgendwie auch cooler aus.

Ja badeslips

Ja ich ziehe besonders beim laufen oder fitnesstraining gerne Badeslips an aber darüber noch eine normale turnhose das ist echt beqeuem

Badehosen tragen

Ich trage schon seit Jahren sehr gern Badehosen. Ob täglich unter der Kleidung oder beim Freizeitsport.
Auch beim joggen in der wärmeren Jahreszeit trage ich gern und oft kurze Badehosen. Und meist ein T-Shirt drüber.
Nichts ist furchtbarer, als daß sich junge
Menschen so eine knielange Schlapperhose anziehen. Bei den Mädchen ist es glücklicherweise noch bei
den kurzen Bikinis usw. geblieben.
Oder haben manche Furcht, als Jungen sich zu erkennen geben?
Übrigens wurde zu meiner damaligen Schulzeit oft in Badehosen Sport getrieben. Niemand hat sich gestört daran. Ob auch die Mädchen einen Blick riskiert haben.....?

Beim laufen

Ich nehme oft an 5 km straßenläufen teil. Im Sommer trage ich dann auch schon mal beim Laufen Badehosen. Ist Bequem und Rutscht nicht. Auch wenn andere da schon mal gelacht haben.

@lol

Da hast du ehrlich gesagt Glück, dass ihr im Sportunterricht freie Bekleidungswahl habt.
Zu meiner Schulzeit war das wie schon erwähnt nicht der Fall.

Badehose als Sporthose

Ich ziehe zum sport auch immer ne enge Badehose an.Ist einfach bequemer.

Sportunterricht

Bei uns hieß das damals noch Turnunterricht und da durfte leider keiner anziehen was er mochte.
Wir waren da einheitlich gekleidet und aus diesem Grund war auch das Tragen von Badehosen nicht möglich.
Und zwar mussten wir Buben eine kurze blaue Sporthose, ein weißes T-Shirt und schwarze Leder Gymnastikschuhe tragen.
Am Anfang jeden Schuljahres wurden diese Bekleidungsstücke durch den Sportlehrer in Form einer Sammelbestellung für alle bestellt.
Die Mädchen trugen damals einheitlich einen blauen Turnanzug sowie weißes leder Gymnastikschuhe.

"Bade"hose

Du gibst in Deiner Frage eigentlich gleich die Antwort mit. Freilich zieht man zum Schwimmen und Baden eine BADEhose an. Das ist doch viel sportlicher als ein riesiger Flattersack und womöglich noch dreckige Unterhosen drunter.

Badehose

Ich habe diese woche auch eine retro badehose zum sport angezogen. hatte die falsche sport tasche dabei, mit den schwimmsachen. so musste ich diese engen badehosen anziehen.
niemand hat was gesagt, aber die mädchen haben schon etwas geschaut..

so habe ichfestgestellt, eine badehose zum sport ist sehr angenehm und fühle mich viel freier und beweglicher.

Hab ich auch getragen

Bin zwar etwas weiter in Jahren als die meisten hier im Forum.
Aber zu meiner Zeit haben wir als Jungen im Sportunterricht auch teilweise eine Badehose getragen. Sie war aber meist schwarz oder dunkelblau, also nicht besonders auffällig. Hergestellt aus einem Baumwollstoff. Aber daß wir als Jungen im "Mittelteil" gut erkennbar waren, haben auch die Mädels wahrgenommen.
Nur bei ihnen war alles anders. Wenn sie keinen Sportunterricht mitmachten und nur am Rand auf der Bank saßen, da war echt "Bewegung" im Slip mit einer geilen Binde. Nur wir Jungen waren damals noch etwas dumm. Wir wußten damals noch nichts von Sex und so.
Ich beneide Euch heute!

@Darkness_Dynamite

Also bei uns im Sportunterricht, guckt mich keiner dumm an. Meine Mitschüler/innen akzeptieren dass. Und hauptsache es ist bequem.

Moderator
@Toni

Schön für dich und du lebst auf dem OhneHosenPlaneten nehm ich an. Sei versichert hier würde es kein Sportlehrer gut heißen können und du würdest das sicher nur einmal tun, bevor du mit Konsequenzen rechnen musst, wie Verweis oder Suspendierung.

@Toni

Na klar, wer tut das nicht, gibt auch keine Badevorschriften oder so, und die Lehrer tolerieren das natuerlich auch.Hahaha..:D

@Sebastian:Nur in knapper Badehose Sport zu machen, finde ich irgendwie naja o: Man wuerde bei uns ziemlich dumm angeguckt werden.Schoen aussehen beim Sport tut es auch nicht.

Nackt

Ich schwimm auch im Schulsport immer nackt.

Klar

Finde ich auch gut, wenn es da keine Vorschriften gibt und alle tolerant sind :-)

Tights

Gute idee mit der badehose. ich ziehe eine tights an. ist auch körperanliegend und ähnlich wie eine badehose.

Gute Idee

Wenn du damit besser Sport treiben kannst, weil sie nicht rutschen - warum nicht? Ist doch immerhin eine gute Idee und sieht gut aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren