Behandlungsmöglichkeiten bei Verdacht auf Tinnitus

Hallo ihr!

Seit einigen Tagen habe ich ein dauerhaftes Pfeifen in den Ohren, was mich langsam verrückt macht. Es ist mal leiser und mal lauter, aber ich höre es dauerhaft. Ich vermute, dass das von dem Konzert kommt, auf dem ich letzte Woche war. Was soll ich denn jetzt machen? Kann es sein, das ich einen Tinnitus habe? Wie kann man das notfalls behandeln?

Antworten (3)

Hallo Susann23,

also zum Arzt gehen klingt schonmal gut, das ist wohl das wichtigste.

Ansonsten könntest du dich online etwas informieren, Symptome durchgehen etc. und gucken ob du nicht vielleicht einen Tinnitus ausschließen kannst...

Ich hab einen Bekannten, der dachte auch nach einem Konzert er hatte einen Tinnitus, dabei war es Morbus Meniere.

Gute Besserung!

Ginseng ausprobieren

Ich weiß nicht, ob das dir auch helfen wird, aber mir hat damals ein Ginseng-Präparat geholfen. Frag doch mal deinen Hausarzt nach einem geeigneten Medikament. Wenn das nichts helfen sollte, dann bitte ihn auch um Adressen von Therapeuten. Es gibt nämlich Möglichkeiten, zu lernen, auch mit einem Tinnitus leben zu können.

Moderator
@Susann

Das allererste was du machen solltest ist so schnell wie möglich zu einem HNO-Arzt gehen. Das geht auch ohne Termin, deine Beschwerden sind akut. Der wird dir dann sagen, wie du weiter behandelt werden kannst. Im schlimmsten Fall bleiben die Beschwerden ein Leben lang.

Für weiter Informationen lies die Artikel zu Tinnitus im Themenbereich hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Erkrankungen/Tinnitus/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren