Sollte man auch bei gelegendlichem Tinnitus einen Arzt aufsuchen?

Hallo! Manchmam habe ich ein Pfeifen im Ohr, was sehr unangenehm ist. Zum Glück hört diese Gepfeife aber nach ein paar Minuten wieder auf. Sollte ich trotzdem einen Arzt aufsuchen, oder ist das normal? Wie würdet ihr handeln? LG larissa

Antworten (3)

Bei Verdacht auf Tinitus sollte man unbedingt zu einem HNO-Arzt gehen. Die ab und zu auftretenden Ohrgeräusche können zu einer ständigen Belastung werden.

Tinnitus

Wenn es nur ab und zu ist, würde ich eher nicht zum Arzt gehen. Sollte das "Ab und zu" aber regelmäßig werden und als Störfaktor empfunden werden, dann würde ich in jedem Falle zu einem Arztbesuch raten.

Ohrgeräusche

Fast jeder kennt das unangenehme Pfeifen im Ohr, vor allen Dingen, wenn sich mehrere Geräusche überlagern. Wenn das nur ab und zu vorkommt, muss man nicht zum Arzt gehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren