Bei Laktoseunverträglichkeit kein Schüssler-Salze - helfen dann homöopathische Globulis?

Ich darf wegen Laktoseunverträglichkeit keine Schüssler-Salze einnehmen. Nun empfahl man mir homöopathische Globulis. Allerdings weiß ich nicht, in welcher Dosierung ich die nehmen muß, um den gleichen Effekt zu erzielen wie bei den Schüssler-Salzen. Kann mir jemand von euch dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Sonne

Antworten (2)

Stimmt.

Ja, man kann Globulis nehmen. Muss man sich aber auch erstmal genau damit beschäftigen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren