Bei welchen gesundheitlichen Problemen sollte man auf einen Langstreckenflug verzichten?

Sind ältere Menschen noch in der Lage einen Langstreckenflug zu überstehen?
Unser Nachbar ist 69 Jahre alt und will eine Urlaubsreise nach Bali machen.
Schafft man diesen langen Flug in dem Alter noch?
Bei welchen gesundheitlichen Problemen wäre das aber ein Risko oder nicht mehr zu verkraften?

Antworten (3)
Thrombosegefahr

Bei Langstreckenflügen sollte man sich bewusst sein, dass die Thrombosegefahr steigt, wenn man sich nicht Bewegung verschafft während des Fluges. Hilfreich sind auch Thrombosestrümpfe, die man sich vorsorglich anziehen sollte.

Wenn man fit ist, kann man auch mit 80 noch Langstreckenflüge machen. Wenn man krank ist, vielleicht schon mit 40 nicht. Das hängt eben völlig vom Allgemeinzustand ab.

Langstreckenflüge und Senioren

Es wäre zumindest nicht verkehrt, wenn ältere Menschen ihren Arzt fragen, bevor sie Langstreckenflüge unternehmen. Bei Venenerkrankungen und Herzproblemen etwa ist es unter Umständen ratsam, sich solche Belastungen zu ersparen.
Überhaupt, Bali - da ist doch auch ein ganz anderes Klima als bei uns. Das würde mir noch mehr Kopfschmerzen bereiten als der Flug.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren