Braucht der Arbeitgeber schon bei 1 Krankheitstag ein Nachweis vom Arzt?

Ich bin so gut wie nie krank und stelle mir gerade die Frage, ob ich nach einem Tag krankheitsbedingtem Ausfall meinem Arbeitgeber einen Nachweis vom Arzt vorlegen muß. In meinem Arbeitsvertrag steht davon nichts drin. Wie sieht den die normale Regelung diesbezüglich aus? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke. Gruß, Flieder

Antworten (5)
Krankschreibung am ersten tag?

Wer seinen arbeitsplatz nicht riskieren will, sollte sich in die lage des arbeitgebers versetzen und nicht solche risiken eingehen. Frage drivial!

Moderator
@ Joda66

Und was hat der Link hier mit dem Thema zu tun?
Das sieht ganz nach Werbung aus und Werbung ist hier in den Beiträgen nicht erlaubt!

Arbeitsvertrag

Du musst schauen, was in deinem Arbeitsvertrag steht! Da muss festgehalten werden, wann ein Krankenschein vorliegen muss. Ich muss mich z.B. bis 9 Uhr krank gemeldet haben und kann den Schein dann nach 3 Tagen nachreichen.

______________________________

http://www.*******

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderator
@ Flieder

Hmmm ..., ich habe vor ein paar Tagen im TV einen Bericht gesehen, da ging es z.B. auch darum, wann die Krankmeldung voliegen muss.
Da wurde es auch so gesagt, wie es "Hansi1973" hier geschrieben hat, außer es steht etwas anderes im Arbeitsvertrag. Es gibt Arbeitsverträge, da steht, das schon am ersten Tag die Krankmeldung beim Arbeitgeber vorliegen muss. Daher solltest du mal in deinem Arbeitsvertrag nachsehen, ob da etwas über Krankmeldungen steht.

1-2 Tage ohne, ab dem 3. Tag der Gelbe Schein

Arbeitnehmer brauchen erst ab dem dritten Tag eine offizielle Bescheinigung vom Arzt vorlegen (des Papiers wegen auch "Gelber Schein" genannt).
Alles andere ist freiwillig und kein Muss.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren