Braucht man als Fahrradkurier eine spezielle Ausbildung und wovon hängt die Lohnhöhe ab?

Mein Bruder ist ein sehr guter Biker und muss für sein Studium noch nebenbei Geld verdienen. Dazu fiel mir ein, dass es doch diese Fahrradkuriere in vielen Städten gibt. Braucht man dazu eine spezielle Ausbildung oder muss man einfach nur gut Biken können? Nach welchen Kriterien wird denn dabei entlohnt, was verdient man dabei so durchschnittlich?

Antworten (3)

Fahrrad fahren können könnte von Vorteil sein bei diesem Job! :-))

Ich habe mich mal auf eine Anzeige beworben und das eine Zeitlang gemacht. Damals gab es noch keinen Mindestlohn, deshalb haben die mir einen Hungerlohn für diesen Knochenjob bezahlt. Heute müssen sie dir mindestens 8, 50 pro Stunde bezahlen, was immer noch mies bezahlt ist, aber immer noch besser als hartzen.

Keine Ausbildung

Ne spzeielle Ausbildung braucht man dazu nicht - das ist ja mehr nur eine Art Nebenjob.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren