Wieviel Geld kriegt man für Arbeit im Gefängnis?

Hallöchen, ihr wisst sicher dass Gefängnisinsassen zur Resozialisierung arbeiten können/müssen und damit auch Geld verdienen. Jetzt habe ich aber gelesen dass es für diese Arbeit nur 1, 50€ Stundenlohn gibt!
Ich finds ziemlich krass dass jemand der im Gefängnis sitzt und 8 Stunden am Tag arbeitet noch nichtmal den Hartz 4 Regelsatz kriegt, schliesslich leisten diese Leute gemeinnützige Arbeit, und scheinbar kassieren die Gefängnise so ziemlich gut ab.
Ich finde das ausbeuterisch. Wie seht ihr das?

mfg, anuschka

Antworten (7)

Ich habe hierzu eine wichtige Frage vielleicht kann mir jemand helfen? stimmt das das ex Gefangene die Firma in der Sie gearbeitet haben verklagen können, um den vollen Lohn nachträglich zu erhalten? Kann mir da jemand weiter helfen ?

Hallo Anuschka, meines Wissens gibt es auch im Gefängnis Akkord bzw. Leistungslohn basierend auf solchen niedrigen Stundenlöhnen. das der Inzwischen sogar schon bei 1, 50 liegt überrascht mich. Ich hätte Ihn sogar noch tiefer erwartet.
Die erzeugten Produkte werden zu marktüblichen Preis am Markt vertrieben. Das Streben sollte nicht sein die Kosten für die Haft rein zu holen. Oder glaubst Du Schwerkriminelle aus der organisierten Kriminalität haben es nötig im Gefämgnis zu arbeiten. Schon gar nicht für 1, 50.

Gruß Sofee

Steuergelder?

Naja, erstens sitzt man wohl nicht zu unrecht im Bau, zweitens kann man wohl froh sein, wenn man da überhaupt was verdienen kann und drittens kostet so ein Platz wohl sicher auch einiges an Steuergeldern. Ist doch ne gute Ablenkung und die werden sich da sicher nicht überarbeiten. Wahrscheinlich lernen die da überhaupt erst zu arbeiten.

Warum sind die im Gefängniss?

Also wenn sie sozial abarbeiten, weil sie Verbrecher sind, dann stützen sie endlich mal was für den Staat/Leuten von Staat.

So etwas war normal, alter zeit waren die Verbrecher OHNE Geld im Knast und durften Schuften um 12 std am Tag...
Heute können sie Jobs lernen, Studieren usw... alles auf unsere KOSTEN! Von uns die keine Verbrecher sind!

Denkt mal darüber nach!

Dark-Dreams

Moderator
Hmmmm ...

Was wäre denn dann ein angemessener Lohn für die Arbeit im Gefängnis, wenn man immer wieder hört, das in den neuen Bundesländern eine Friseurin oft gerade mal etwas mehr als 4 € in der Stunde bekommt?

Ausbeutung

Die insassen brauchen doch auch geld, um sich dann wenn sie rauskommen wieder dem leben anzupassen. Mit den 1, 50€ wird doch nur gemacht, dass wieder geklaut wird. Die leute sind dann doch in einem teufelskreis...

Ausbeutung

Das ist eindeutig Ausbeutung. Auch wenn man im Gefängnis weder Geld für Miete noch für Lebensmittel ausgeben muss, hat man doch dennoch das Recht mit Arbeit mehr zu verdienen wie nur 1, 50 Euro die Stunde.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren