Kann das sein????

Hallo zusammen
, ich hab ein riesen Problem. Besser gesagt, meine Freundin hat ein Problem.
Sie ist letzten Monat, nach dem Abschluss ihrer Ausbildung, von Rheinland-Pfalz zu mir nach Badenwürttemberg gezogen.
SIe hat hier eine Stelle gefunden, bei der sie 1915 Euro Brutto verdient.
Sie hat sich jetzt schon auf ihr erstes richtiges Gehalt gefreut, auch weil wir unsere Wohnung noch einrichten müssen und wir jetzt natürlich höhere Mietkosten haben.
Und jetzt kommt es: Ihr wurden gerade mal 765, 32 Euro überwiesen. Auf Nachfrage bei der Buchhaltung in der Zentralenbuchhaltung sagt ihr die Frau, das sie Abzüge von 1149, 68 Euro hat!!!
Wie soll das gehen? Sie ist gesetztlich versichert, katholisch usw. Also keine ungewöhnlichen Abgaben.
Die Frau sagte jetzt zu ihr, dass sie das nochmal prüft, aber es wohl alles seine Ordnung hat.
Aber das kann doch nicht sein, oder?

Danke schon mal für die Hilfe.

Antworten (2)
Wenn Stkl. 1 stimmt,

Kann sie nur Abzüge so zwischen 250 -300 € haben und nicht 1149, 68 €. Da ich selber aus der Branche komme, ist mir das sehr schleierhaft die Summe.

Hallo Mattes,

In welcher Steuerklasse ist sie eingestuft. Regulär müsste sie ja in der 1 sein, wenn sie die Steuerkarte abgeben hat, ansonsten wird sie automatisch in die 6 eingestuft und da hat man dann höhere Abgaben. Schaut mal auf die Lohnabrechnung bei Steuerklasse. Sonst kann ich mir das nicht erklären, warum sie so hohe Abzüge hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren