Christkind und andere Lügen an Kinder

Hallo. Meiner Meinung nach ist die Sache von Christkind und co. eine totale Frechheit. Kinder dreist anlügen, eine Unverschämtheit. Ich verstehe einfach nicht, was das bringt. Ich glaube es wäre auch alles viel entspannter ohne das Gelüge. Wie seht ihr das denn?

Antworten (1)

Hallo Paul92,
Ich sehe es etwas anders als du. Für mich gehört das Christkind einfach zum Zauber von Weihnachten und die Geschichten dazu fördern die frühkindliche Fantasie.
Unsere Kinder sind nur eine sehr kurze Zeit in dieser unbefangenen Phase, in der das Träumen erlaubt ist. Warum sollte man ihnen das vorenthalten? Die knallharten Fakten kommen früh genug.

Ich habe selbst diese Zeit genossen als Kind und es war einfach viel schöner als die Jahre danach. Meinen Kindern möchte ich diese Erlebnisse und Gefühle nicht vorenthalten. Auch finde ich es nicht stressig, Stress hat nur der der sich stressen lässt.
Ich persönlich finde es wichtig, dass sie wenigstens zu Ostern und Weihnachten ihrer Fantasie freien Lauf lassen können ohne, dass irgendein Erwachsener dazwischen funkt. Träumen und sich Geschichten ausdenken das gehört für mich einfach zum Kind sein.
Das ist meine Sicht der Dinge die natürlich niemand teilen muss, aber ich handle danach.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren