"Dämon" in mir

Hallo liebe Community. Ich habe heute gemerkt, dass ich von irgendwas zu schlechten Taten verleitet werde. Ich bin 14 Jahre alt. Meine Freundin war heute bei mir, die ich durchs Internet kennengelernt hatte. War halt ganz schön sie mal zu sehen aber das ist ja Nebensache. Auf jeden Fall als ich mit ihr schrieb, hat ein inneres Gefühl mir gesagt, ich soll sie runtermachen, sie beleidigen, den heutigen Tag zunichte machen. Es ist ein Bauchgefühl. Natürlich kann ich es überwinden, aber es ist wirklich komisch für mich.. Wenn ich so nachdenke, habe ich es schon mein Leben lang. Damals, als ich klein war und mich für die Grundschule angemeldet habe, habe ich einen Zettel bekommen, ein Mandala. Es hat mir sehr gut gefallen aber dieses Gefühl sagte mir, ich soll es in den Bach werfen und das tat ich auch. In den Ferien vor ein paar Jahren hatte ich einen guten Freund. Er saß neben mir und mein Gefühl sagte mir, ich soll es so weit bringen, dass er mich hasst. Das konnte ich jedoch überwinden und habs einfach unterdrückt. Ich dachte, es wäre normal. Ich saß mal auf dem Speicher und habe in die Sterne geschaut und telefoniert und mein Gefühl sagte mir, ich soll mein Handy aus dem Fenster werfen. Dazu muss ich noch beifügen, dass ich schon so lange unter Tinnitus (chronisch) leide, dass ich anfangs dachte, es wäre normal. Ab und zu habe ich Depressionen oder fühle mich verfolgt oder steiger mich in irgendwas rein. Auch wenn ich sauer bin oder sowas schreibe ich sachen, bei denen ich manchmal denke, dass ich das nicht geschrieben habe. Als hätte ein Dämon die Kontrolle über meinen Körper.

Mit meinen Eltern will ich nicht drüber reden, weil ich denke, dass sie mir nicht glauben. Achja, das ist alles mein voller Ernst.

Antworten (17)

Das klingt unheimlich. Aber ich erinnere mich auch an solche Erfahrungen in meiner Kindheit. Ich habe eine ausgeprägte Depersonalisations- und Derealisationsstörung schon seit meiner Kindheit, das ist auch dieses schleierhaft sehen und das Gefühl zu haben, ob das hier real ist. Aber ob das vergleichbar ist? keine Ahnung. Ich hab euch da mal was verlinkt, da könnt ihr mal nachschauen: https://depersonalisation-hilfe.com/
Ich erinnere mich daran wie ich oft auch so ein "bösartiges" gefühl in mir hatte, dass mich dazu verleitet hat Menschen zu kontrollieren. Ich war unglaublich manipulativ und zerstörerisch teilweise und das war nur ein mimimum von dem was in mir abging. Ich konnte lange Zeit auch keine Kirchen betreten, das war schon sehr komisch... Ich weiß nicht ob das zu dem passt was ihr erlebt, aber mir kam das auch immer total gruselig vor.

@Secretman21

Können wir mal bitte Kontakt aufbauen ich habe Gänsehaut bekommen als du das gesagt hast weil es bei mir exakt genau so ist. Besonders das mit dem sichtfeld und dass irgendwie nichts mehr wirklich sinn macht und man sich fühlt wie jmd anderes aber trotzdem man selbst. Und sehr Aggressive und gelangweilt von allem.

Glaube hilft

Entweder müsst ihr zu einem pfarrer gehen oder ganz viel beten. nur mit beten an Gott geht er weg. es gibt keinen vertrag mit dem satan, eure seele und euer körper gehört Gott, da er von Gott geschaffen wurde. Daher würde ich mir keine Angst machen lassen von ihm, er kommt nur zu seelisch schwachen. Zu den selbstbewussten menschen kommen die nie, außer sie wurden verflucht. meine tante ist das auch passiert, und die haben lange gesucht, bis sie jemanden gefunden hatten, einen Gläubigen und ein Medium, zusammen haben sie diese Gestalten gezwungen, von meiner Tante endlich wegzugehen. So hat es mir jedenfalls meine Mutter erzählt.
ihr seid vielleicht auch nur bösartig, weil ihr als Kind verletzt wurdet, und ihr diese Erlebnisse jetzt verarbeitet.

Das selbe seit 10 Jahren

Ich bin 16 und habe dieses Gefühl seit 10 Jahren!
Damals ist mein Vater verstorben und wir haben einen Psychologen aufgesucht aber meine Mutter war damals der Meinung das dass nichts bringe da der dr. nur spiele mit mir gemacht hat und ich mich nicht geöffnet habe!
Jetzt lebe ich seit dem mit solchen "anfällen" es geht mir lange zeit gut so 1-2 Monate und dann auf einem mal bin ich ein ganz anderer Mensch! Es ist so ein Gefühl als würde ich die Kontrolle verlieren und dann verletzte ich alle Menschen die mir am Herzen liegen! Das geht meist eine Woche lang so! In der Zeit leide ich unter Schlaf störungen und habe nie hunger, ich hatte mal über zweitage nichts gegessen!
Vor einem halben Jahr habe ich mich einem anderem Psychologen zu gewand, jedoch wird es seit dem immer schlimmer! Und immer wenn es so ist habe ich das Gefühl das meine Seele (wenn es sowas gibt) immer dunkler wird! Ich habe innere schmerzen aber kann mich nicht dagegen wären! Und immer nehme ich ein Stück der dunkelheit mit und behalte sie! Ich habe Angst das ich irgendwann meine Kontrolle ganz verliere und ich für immer so bösartig bleibe und alles um mich herum verletze!
Aber ich weiß einfach nicht wer mir noch helfen soll!

Erlösung

Es gibt eine Art einen dämon zu bekämpfen! Man muss dafür ne weisse grosse kerze nehmen und auf pergamentpapier schreiben was man will! Den dämon aus dir raus! Das nächste ist jetzt schwer. Da es ein vertrag ist musst du ihn 2 mal genau gleich schreiben! Dann unterzeichnest du ihn mit deinem Blut! Jetzt warte bis zum nächsten vollmond! Um Mitternacht verbrennst du einen Vertrag und der andere vergräbst du irgendwo! Die kerze lässt du bis zum ende brennen aber bis die fertig gebrennt hat darfst du schon nachhause gehen!

Ich weiss von was ich spreche ich hatte auch einen dämon in mir und bin ihm auf diese art losgeworden. Doch irgendwann hatte ich plötzlich wieder einen neuen vertrag mit satan! Ich hab wider ein dämon in mir. Doch dieser lässt mich so leben wie ich will!

Ich wünsche dir viel erfolg! Ach ja noch was beginn mit meditieren! 30 minuten 2 mal in der woche, setz dich einfach im yoga sitz hin, halte die hände zusammen und stell dir mit aller kraft eine flamme vor! Aber nicht ne rote flamme oder ne blaue. Sondern die erlösende grüne flamme!!!

Lieber gruss,

Mixx

Heii

Omg ich hab auch sowas !!! ich weis auch nicht was ich machen soll !? früher dachte ich das es sowas eigentlich nicht gibt aber desto mehr ich darüber nachdenke glaub ich immer mehr dran. an deiner stelle würde ich versuchen mit ihm zu reden

Hey nadine

3:45 ist die zeit von lutzifer wo er seine geschäfte abwickeln kann. Wascheinlich wil er deine seele. Hmmm muss bessonders alt sein verkaufe sie auf keinen fall. Es lohnt sich niemals. Es sei den du willst ihm dienen und du gibst ihm deine seele einfach. Bette nicht zu gott sondern versuche satan im traum zu sagen was du willst. Zb das er kein anspruch auf dich hat oder wie du willst. (Ps) wen du aber an irgendwelchen ritualen teielgenommen hast wüde ich zu deinem nekromanten gehn...

Macht des lebens

Eure fälle scheinen ja recht harmlos. Es ist einfach nur euer innerstes wessen das durch medien geformt wird.... soll heißen hupnose und so in der werbung. Wann habt ihr denn ersten mord oder vergewaltigung gesehn sicher noch vor dem achten lebensjahr. Alles wird aufgenommen auch unbewusst. Mir hilf da die natur und die tiere meine von menschen gemachten geister zu vertreiben... und das spirituelle was man so hört darf man ruhg glauben. Es bewart einen davon schwach zu werden.

Das was du beschreibst kenne ich ziemlich genau -leider von mir selber. Dann kommt es schon mal vor dass ich nächtelang wachlag und Schatten sehe oder Personen die ich liebe deshalb verletzte. Du bist nicht verrückt wenn du damit zum Psychologen gehst, inzwischen hat man herausgefunden dass es sowas gibt und es ist als Krankheit anerkannt. Weiter würde ich dir Hypnosetherapie empfehlen es hilft wirklich und du kannst die Ursachen herausfinden sowie bekämpfen. Das folgende ist ein Artikel der für dich interessant sein könnte.

http://www.google.de/imgres?q=besessen+D%C3%A4mon&sa=X&tbm=isch&tbnid=aeOEMgC5Ejn-UM:&imgrefurl=http://www.spiritualresearchfoundation.org/de/besessenheit-wer-wird-besessen&docid=wRWVVRAUEtlXjM&imgurl=http://www.spiritualresearchfoundation.org/userfiles/image/004%252520german%252520pic/Demonic_posession/Why-possess.jpg&w=554&h=367&ei=dQkuUoedKoKRhQf36IHwBg&zoom=1&biw=320&bih=292

@nadine

Hast Du irgendeine Idee, warum es gerade um 3:45 Uhr ist, dass Du aufwachst?

Ob Du besessen ist ist schwierig zu sagen. Wenn Du nicht an irgendeinem satanistischen Ritual teilgenommen hast oder in Deinem Umfeld Hexen oder Magier leben, ist das eher unwahrscheinlich.

Sind das z.B. Stimmen, die Dir das befehlen mit dem Rausspringen, oder WILLST Du das selber?

Ich tippe eher auf eine Stress-Situation in Deinem Leben, die Dir zu schaffen macht, oder irgendwas Unbewältigtes wie Schuldgefühle, Verlustängste, Todesfall oder Trennung in der Familie...

Ich würde an Deiner Stelle lieber mal einen Psychologen oder einen professionellen Seelsorger aufsuchen.

Dass kenne ich

Ich bin auch 14 und habe auch So ein gefühl. Seit ein paar monaten liege ich nachts in meinem bett und werde immer um 03:45uhr wach aber es ist kein normales auf wachen. Ich öffne einach meineaugen alsob nichts gewesen ist, Meitens bin ich dann noch schweiss.gebadet u nd habe dass gefühl dass etwas mrinen körper berinefluss manchmal kann ich mich auch garnicht bewegen. Oder vor.kurzem bin ich mit meinem freund und sinen eltern auf der autobahn gewesen umd hatte das verlangen die türe zu öfnen und raus zu springen. Fas macht mir richtig angst. Ich habe angst mir was anzutun. Ich eürde auch gerne wissen ob ich besessen bin oder so....

Versiegelung

Hi ich habe dieses gefühl aus seit demm ich und nen kumpel ein ritual veranstaltet haben er kennt sich damit sehr gut aus aber ihm is ein fehler unterlaufen anstat er einen beschwören hat hat er einen in mir versiegeeltdie frage is bloß wie werde ich denn wieder los

Nochwas...

Prinzipiell stimme ich zwar dem Vorschlag von "Hoffnung" zu, aber das mit der Inanspruchnahme des Sieges Jesu hat natürlich relativ wenig Sinn, wenn der Betreffende nicht gläubig ist bzw. dem christlichen Glauben sehr kritisch oder ablehnend gegenübersteht (und da gibt es ja heutzutage nicht wenige). Für jemanden, der bereits sein Leben mit Christus lebt, ist der Kampf gegen diese Mächte (mal vorausgesetzt, es ist wirklich etwas Sprituelles und nichts Pathologisches) natürlich ungleich leichter.

Alles möglich

Ich denke in allen hier geschilderten Fällen wäre es zuallererst sehr wichtig festzustellen, ob die inneren Vorgänge und Ängste usw. eine mehr psychische Ursache haben (dann sollte man sich schleunigst in kompetente Therapeutenhände begeben), oder ob sie tatsächlich von dämonischen oder okkulten Belastungen kommen (ein Fall für professionelle christliche Seelsorge). Manchmal gibt es auch Mischformen.

Für Leute wie "banana joe" hier, die alles nur ins Lächerliche ziehen wollen, ist das natürlich Blödsinn. Aber Menschen, die schon solche Zustände hatten, wissen, dass das alles sehr real sein kann und außerhalb ihrer Kontrolle liegt. Ich habe die Auswirkungen von Okkultismus selbst erlebt und weiß, dass die Kräfte dahinter sehr real sein können...

Ideal wäre natürlich die Behandlung duch einen christlichen Psychologen oder Seelsorger mit psychologischem Background (z.B. Biblisch-Therapeutische Seelsorge BTS, mal googlen). Der kann mit dem Richtigen Augenmaß und in der nötigen Tiefe beides ausloten. Aber wichtig wäre, die nötigen Schritte bald zu gehen, bevor es denjenigen Menschen zerstört. Hilfe ist möglich!

Dass andere sehen.

Ich habe sowas ähnliches, jedoch bin ich schon 21 und in meiner kindheit hat mir auch eine stimme etwas eingeflüstert doch dass hatte die komplette gewalt über mich und meinen körper. und momentan mache ich etwas seltsames durch dass schwer in worte zu fassen ist. ich hab dass gefühl von irgendetwas beobachtet zu werden. und mein sichtfeld verändert sich und ich empfinde dann das hier und jetzt nicht mehr als so real. ich fühl mich dann hilflos, und denke dass alles keinen sinn mehr hat.manchmal seh ich dinge, es ist wie ein schleier den ich zur hälfte durchschauen kann. naja auf jeden fall ist es negativ ich fang an zu glauben ob vielleicht ein dämon in mir sein könnte ich könnte noch viel drüber schreiben aber dass reicht erst mal..... es gibt noch schlimmere sachen bei mir. ich wüsste nur gerne was dass ist und was man dagegen tun kann? ob ein terapheut helfen kann oder was auch immer.

Kraft

Sobald das Gefühl kommt, bitte Gott dir zu Helfen. Er will nur das Beste für dich und hat schon lange über all das gesiegt. Du kannst auf diesen Sieg zurückgreifen. Was auch hilft ist einfach den Namen Jesus immer wieder zu wiederholen. Alles Gute

Lol

Lächerlich

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren