Darf ich in der Schwangerschaft Speisen essen, die mit Alkohol gekocht sind?

Hi, ich bin schwanger und verzichte selbstverständlich auf Alkohol. Aber wie ist es mit Speisen, die mit Alkohol gekocht wurden? Darf ich die essen, obwohl der Alkohol ja angeblich verkochen soll? Könnte eine Weissweinsoße z. B. schon schädlich für mein Baby sein? LG sunshine

Antworten (4)

Natürlich darfst du! Ich tue auch immer etwas Rotwein in den Rotkohl. Das bisschen Alkohol verkocht aber vollständig.
Anders ist es natürlich bei kalten Speisen, bei Desserts usw. Da würde ich sicherheitshalber auf Alkohol verzichten.

Doch

Du kannst eine weißweinsoße ohne probleme essen, denn das ethalnol im wein verdampft vollständig, da es einen deutlich niedrigeren siedepunkt als wasser hat. die anderen wein-bestandteile (geschmacksstoffe etc.) bleiben in der soße enthalten, sind aber ja völlig unbedenklich für dein kind.

135790
@sunshine

Ich würde an deiner Stelle auch lieber darauf verzichten, denn wie Gast schon richtig geschrieben hat, verflüchtigt sich der Alkohol nicht vollständig.

Antwort

Es kommt wohl auf die Menge an, Tatsache ist jedoch, dass der Großteil des Alkohols nicht verkocht, wie es immer angenommen wurde. Im Zweifelsfall würde ich also eher darauf verzichten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren