Darf man Monatslinsen noch tragen, wenn die 4 Wochen schon um sind?

Hallo! Ich kaufe mir immer die teuren Monatslinsen beim Optiker und habe eine Frage dazu. Kann man die auch ein paar Tage länger tragen als einen Monat, oder muß man sich stur an die 4 Wochen halten? Was würde passiren, wenn ich sie 2 Wochen länger drinlasse? Vielen Dank! Gruß selma77

Antworten (3)

Die Frage ist zwar schon ein bisschen her, aber falls das noch jemand anderes liest:

Ich habe früher meine Monatslinsen auch übertragen ohne Probleme. Alle paar Jahre hatte ich mal eine Bindehautentzündung, aber das wars auch.
Auf einmal konnte ich aber keine Monatslinsen mehr tragen, ohne nach ein paar Tagen schon rote Augen zu bekommen bis hin zu nicht aufhörenden Schmerzen, wenn ich sie einsetze.
Das Geld, das ich mit dem Übertragen eingespart habe, ist mittlerweile doppelt draufgegangen für Tageslinsen. Und dazu habe ich für immer empfindlichere Augen.

Ich kann nur vehement davon abraten. Man sieht es nicht, aber Keime überleben eben trotz guter Pflege und vermehren sich mit der Zeit an der Linse.

Das ist es nicht wert.

Meine Erfahrung

Hallo,

also ich habe 3-Monatslinsen und verwende die auch gerne mal ein halbes Jahr und länger. Mache das jetzt seit Jahren so und habe bislang keine schlechten Erfahrungen.
Ich trage die Linsen nicht jeden Tag und nur sehr selten 10h oder länger.
Als Reinigunglösung verwende ich ein Tablettensystem, sprich eine Wasserstoffperoxidlösung mitsamt Neutralisationstablette.

135790
---

Es kann passieren, dass sich deine Bindehaut entzündet.
Mein Vater hatte die Monatslinsen mal 2 Monate drin und hatte danach eine schöne Entzündung.
Also daran lieber nicht sparen, ein paar Tage länger sind eventuell noch in Ordnung, aber nicht zu lange überziehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren