Die erste Zigarette - wie war sie und wie alt wart ihr?

Heyich hab den Beitrag grade in ein falsches forum gepostet dehalb hier nochmal;
 Ich bin 16jahre alt und habe irgendwie total den drang mal eine Zigarette zu rauchen. Regelmäßig will ich das auch gar nicht machen nur einmal zur Erfahrung. Ich hab mir auch schon ein Päckchen john Player special von nem Kumpel besorgt..Wie war eure erste kippe? Wie alt wart ihr?

Antworten (18)
15

Hallo,

Ich war 15 bei meiner ersten Zigarette. Sie war nicht gut, mir war schwindelig. Danach habe ich dann auf Partys geraucht. Mit 18 in der Ausbildung habe ich dann richtig angefangen, weil die Arbeit ätzend war und die Raucherpausen sehr entspannt haben. Man hatte Zeit für andere Gedanken. Heute bin ich 21 und rauche ca. 5 pro Tag und tu das gerne.

Helen

Henndrick

Mit dem rauchen aufzuhören ist wohl eine reine Kopfgeschichte, wenn es da nicht klick macht wird das bestimmt nichts.

17

Meine erste Zigarette habe ich mit 17 geraucht. War zunächst ein schreckliches Gefühl, weil ich immer strickt dagegen war. Wie blöd von mir, dass ich anfing zu rauchen, um dazu zugehören. Heute rauche ich immer noch (leider mit Genuss) und denke jetzt ernsthaft, wie ich am besten reduzieren kann :((((

Henndrick

Ich habe meine erste Zigarette auch sehr früh geraucht ich war ca. 11 Jahre alt und rauche noch heute. Stolz bin ich nicht darauf und wäre froh nicht mehr zu rauchen.

Meine erste Zigarette

Hallo,
ich war ca.12 Jahre alt bei meiner ersten Zigarette. Mittlerweile bin ich 15 und rauche gern und möchte dies nicht mehr missen. Ich rauche allerdings heimlich und meine Eltern wissen das nicht, dass schrenckt mich leider ziemlich in meinem Konsum ein, dennoch probiere ich in jeder freien Minute eine zu rauchen.
Meine erste Zigarette war recht komisch, mir war zwar der Geruch schon bekannt, da meine Eltern beide Rauchen, dennoch war es was anderes es selber zu tun. Mir hatte es eigentlich nicht wirklich geschmeckt, aber ich muss sagen, dass es mir so gefallen hatte, dass ich nach meiner ersten Zigarette das Gefühl hatte noch eine rauchen zu wollen. Man kann also sagen, meine erste Zigarette hat mich zur Abhängigkeit gebracht.
Mittlerweile schmeckt mir das Rauchen und wie schon oben genannt möchte ich es nicht mehr missen und genieße das Gefühl der Abhängigkeit.
Lg

Meine erste Zigarette

Ich habe meine erste Zigarette mit 20 geraucht und zwar voll bewusst. Bin los hab mir ein Päckchen gekauft und geraucht. Es ist auch nicht meine letzte gewesen denn jetzt mit 21 rauche ich noch immer und zwar sehr gerne

Placi
Freies Bedürfnis

Also bei mir war überhaupt kein Gruppenzwang, wahrscheinlich gab es damals noch nicht.

Es haben einfach die Mütter verschiedener guter Schulfreunde graucht, und das hat mein Interesse geweckt, auch die schönen Päcklein, die ich als Kind gesammelt hatte (die Schulkollegen brachten sie mir von ihren Eltern). Mit knapp 9 durfte ich beim Götti die erste Zigarette rauchen und es existiert ein Bild davon, aber ich sehe so furchtbar aus und diese Zigarette bedeutete mir gar NICHTS, dass ich keinerlei Bedürfnis hatte das Experiment zu wiederholen.

Als dann die Reval aufkamen, habe ich im Kinderzimmer geraucht (mit 13), die Mutter muss es wohl gemerkt haben, sagte aber nichts. Das zweite Mal rauchte ich als ich an eine Aufnahmeprüfung gehen und weit wegfahren und auswärts übernachten musste.

Ein drittes Mal an einem Ausflug mit der Reisekasse. Das war es denn. Mich hat niemand gedrängt "etwas zu sein" und ich wurde von niemandem getadelt - es war einfach nichts dabei. Aber ich bin froh, die Experimente zu kennen um mich ein bisschen einfühlen zu können in die Teenager die früh süchtig werden.

@Placi

Es interessiert dich was eigentlich dahinter steckt, dass Teenager rauchen wollen.
ich denke es ist neugier und (leider !) gruppenzwang. das schlimme ist das jungen menschen, oder sogar noch kinder, nicht einschätzen können was es für folgen hat.
mir persönlich hat die erste zigarette mit 14 oder 15 überhaupt nichts gegeben. das ich doch angefangen habe war eine trotzreaktion meinen eltern gegenüber als ich 17 war. "vorbilder" waren die eltern meiner polnischen freundin. ich dachte wenn so nette menschen rauchen kann es nicht schlecht sein.

Rauchen

Wir waren damals 13 oder 14 und haben uns auf unserer Hütte getroffen, jeder sollte was mitbringen, wir wollten grillen. Einer kam, sagte er hätte nichts dabei, aber er könnte Zigaretten besorgen. So hat alles angefangen

Placi
14

Ich war damals 14 Jahre und 8 Monate alt - und es interessiert mich immer noch, was eigentlich dahinter steckt, dass Teenager rauchen wollen.

Placi
Erstes Mal

Ich weiss noch gut, wir gingen in das Französisch-Ferienlager im Jura, und weil wir auf dem Bahnhof 3 Stunden warten mussten, kaufte ich Gitanes ohne Filter und rauchte einige davon, danach war mir sehr übel, und ich machte es nicht mehr. Einerseits war es Zeitvertreib, andererseits fand ich das wirklich super. Welche Figur ich dabei machte, sah ich glücklicherweise nicht.

Meine erste Zigarette

... habe ich vor drei Jahren mit 15 auf einer Party mit einer Freundin geraucht. Ich war neugierig und wollte es auch mal probieren. Irgendwie hat es geschmekct - und das bis heute.

@alex

Ich kenne keinen, der anfangen wollte. Alle haben nur mal probiert.

Wie ist es jetzt bei dir verlaufen?

@90Rafa

Das hat nicht ganz geklappt, nach der Freizeit habe ich weitergeraucht - bis heute. Aufhören habe ich noch nicht versucht, ich mags einfach zu gerne (und brauchts mittlerweile auch, Sucht eben). Ich hab mir aber geschworen, spätestens dann aufzuhören, wenn ich mal schwanger bin, und dann meine "Jugendsünde" zu begraben. ...

Schau halt nur, dass du net gleich abhängig wirst - geht ja leider viel zu schnell!

Mit 16

Ich hab das erste mal mit 16 probiert, es war ein komisches Gefühl. Dann habe ich immer ein paar Züge von der Ziggi meiner Freundin auf dem Weg zur Schule "gegönnt" und dann in den Sommerferien war ich dann auf einer Freizeit, da haben die anderen Mädels im Zimmer auch geraucht und ich hab mir mein erstes Päckchen gekauft. Es blieb auch nicht beim letzten, ich rauche jetzt dreieinhalb Jahre später immer noch, wenn auch nicht viel.

@alex

Ich war schon über 20 und fand die erste Kippe merkwürdig, ganz anders, als ich mir es vorgestellt hatte. Ich hatte vorher gedacht, dass man mehr spürt, wenn man sich den Rauch in die Lunge zieht. Und ich hatte den Nikotin-"Kick" nicht erwartet.

Nach der Zigarette dachte ich, das das meine letzte ist. Ich habe dann aber irgendwann das Gefühl vermisst.

Ich finde mit 18 ist früh genug, mach's jetzt nicht. Raucher, die früher anfangen, bleiben im Durchschnitt länger süchtig. Es ist auch ganz normal, dass man einmal probiert, dann länger nicht raucht, und irgendwann Jahre nach der ersten Zigarette zum regelmäßigen Raucher wird. "Nur mal zur Erfahrung" können die wenigsten.

@alex

Ich habe zum ersten mal mit 14 oder 15 probiert, weiß nicht mehr genau. es hat mir gar nichts gegeben, konnte damals nicht verstehen wie man rauchen kann.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren