Dosenpfand in Deutschland

Stimmt es, dass Firmen, die Getränke produzieren, sich darauf geeinigt haben, das Dosenpfand zu boykottieren? Wenn ja, müsste es doch bald wieder alle leckeren Cola-Produkte und Limonaden in unseren Supermärkten geben beziehungsweise am Kiosk oder der guten alten Tanke. Oder? Wäre dankbar für Informationen.

Antworten (2)

Ich verstehe deine Frage nicht so ganz, was hat der Pfand mit der Verfügbarkeit in irgendwelchen geschäften zu tun? Ich glaube nicht das die Firmen das boykottieren, kann denen ja egal sein, die dies stört sind die Verbraucher, die zu faul sind die flaschen abzugeben, mit pfand ist allerdings eine kleine motivation gegeben.. so ein mist aber auch :D

Moderator
@ tinka

Na, die "leckeren" Getränke in Dosen gibt es doch schon seit einiger Zeit wieder überall, na bei uns auf jeden Fall in (fast) allen Supermärkten.
Kp, was das mit dem "Dosenpfand-Boykott" ist, ich glaube, das dürfte auch nicht so leicht sein, da gibt es doch ein "Dosenpfand-Gesetz".
Wenn also die Getränkehersteller das Dosenpfand boykottieren dürfte das Probs geben, das geht nur, wenn sie keine Getränke mehr in Deutschland verkaufen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren