Eine Liebesaffäre als Geliebte von einem Ehemann anfangen?

Wir waren beruflich auf einer Messe, auf der Afterworkparty habe ich einen super Mann kennengelernt und mich in ihn verknallt. Wir hatten dann die ganze Nacht lang leidenschaftlichen Sex. Jetzt hat sich herausgestellt das er verheiratet ist. Er meinte das er gerne mit mit eine Liebesaffäre als Geliebte führen will. Ich bin sehr unsicher was ich machen soll? Alles beenden bevor es irgendwie noch schmerzhafter wird oder mich auf die Liebesaffäre einlassen?

Antworten (11)
Stoppen....

Glücklicherweise sagte er es Dir "früh" das er verheiratet sei, also lieber beenden, bevor mehr Gefühle kommen, denn später wird es schmerzhaft wenn mehr Gefühle drin stecken..........

So ein Mist

Also mache Beiträge sind hier echt zum KOT...! Speziell von Schleife und Uta!!!

Ich kenne das Gefühl genau, auch ich habe damals keine andere Möglichkeit gesehen, als mit ihm eine Affäre anzufangen. Nur so, konnte ich sicher sein, ihn nicht zu verlieren.
Ich habe all meine Erfahrungen in ein Buch geschrieben und es veröffentlicht.

Ich kann dir sagen, dass es als Geliebte nicht immer einfach ist. DU bist die Frau, die immer im Schatten ist. Die niemand kennen oder sehen darf.
Ich bin irgendwann daran fast kaputt gegangen.
Doch irgendwann hat sich die Rolle zwischen uns gedreht. Irgendwann war ich diejenige, die mit ihm Spielen konnte.

Es wird immer intensiver

Also, ich kann das von Schleife nachvoll ziehen, ich habe den mann als verheirateten Mann kennengelernt und für mich war er dadurch nie ein thema, aber irgendwann merkte ich interesse auch von siener siete aus und nun ja... haben wir seit ca 2 Monaten regelmäßig sms-kontakt, haben uns auch schon 3 mal getroffen (was auch nicht sehr einfahc ist, denn wir wohnen auch weit auseinander), aber mehr als leidenschaftliche küsse ist noch nicht gewesen... Ich habe angst das ich daran kaput gehe und er sich irgendwann von mir abwenden und sich wieder seinen 3 kindern und seiner frau zuwenden wird, was er mit sicherheit früher oder später tun wird...

Meine seite

Www.die-geliebten.de

Es wird immer schlimmer

Hallo...also ich habe auch so ein ähnliches Problem...Es war nur Freundschaft zum Anfang dann wurde es Ons dann hatte ich sehr stark versucht meine Gefühle zu ihn zu unterdrücken..es klappte bis er an kam und meinte du ..ich muss dir was sagen ...er sagte es ...ich war nun ja geschockt weil ich hatte es erfolgreich unterdrückt dann dieses...dazu muss ich sagen, wohnen wir 400km getrennt und habe einen Freund der aber mich absolut nicht versteht auch wenn ich mit ihm rede.(warum ich noch mit ihm zusammen bin? weil er der Grund ist damit ich darunter fahre sonst würde ich den Mann nie sehen.)ja nun sehen wir uns halt nur wenn ich unten bin, küssen Streicheleinheiten nur wenn wir alleine sind oder sich die Gelegenheit gibt. Er hat 2 Kinder ich habe ein Kind. Ich weiß nicht wie das weiter gehen soll ich abeb noch Prüfung vor mir Dann ist noch der Vater meines Kindes er hat mir viel geboten damit ich ihm Heirate(steuerliche Vorteile) warum weshalb ich, weil ich die Mutter seines Kindes bin. Ja und wenn ich ja sag wird es ja noch schwieriger. Ich würde dann mit ihm mit ziehen in eine Richtung die nicht meiner Affäre entgegen kommt. Ich würde sagen ja aber ich weiß nicht was ich tun soll da ich meine Affäre über alles Liebe. Ich fühle mich wie eine 13 jährige die das erst erste mal verliebt ist! Es ist echt schlimm

Nicki

Hey! Ich bin gerade in der gleichen Situation. Ich hatte letze woche mit meinem Sex der auch verheiratet ist, allerdings wusste ich es und er lebt zur zeit von ihr getrennt. Aber selbst wenn nicht, würde ich mich weiterhin auf ihn einlassen. Das hört sich jetzt vielleicht egoistisch an, aber was kümmert mich die andere? Wenn sie ihm nicht mehr genug bieten kann, kann ich doch auch nichts für. Also hör darauf was dein Herz dir sagt. Willst du ihn oder nicht?

Liebe Iorinie,

Liebe Iorinie,
ich habe Deine Geschichte gelesen und ich glaube Dir aufs Wort das Du Sauer bist und es nicht verstehen kannst. Es ist auch sehr schwer Dir als noch Mädchen die Gefühle der Erwachsene zu erklären. Vieles habe ich früher auch nicht verstanden und nicht kapiert, erst als ich Erwachsen war und selber in manche Situationen hinein kam habe ich es verstanden.
Nun es ist so wie ich es Dir schon gesagt habe, Du kannst noch so Glücklich in eine Familie, Partnerschaft sein. Aber wenn die Sexualität nicht stimmt und sich Sehnsüchte ansammeln und die Partner/in nicht reagiert kommt es irgendwann zum Ausbruch!

Entweder wollte er mit dem Fremdgehen in seinen Leben einen Ausgleich geben oder er war zu schwach sich zu Trennen. Manche wissen es eigentlich von vorne herein wenn Sie sich mit einem Verheirateten Mann einlassen das Sie kaum Chancen haben ihn für sich zu gewinnen. Einige Frauen suchen regelrecht Verheiratete Männer weil Sie sich nicht binden wollen und wie der Mann nur einen Ausgleich suchen. Andere Frauen verlieben sich dabei so sehr das Sie ihn für sich haben wollen oder sich Rächen wollen und dann machen sie so was. Für Dich ist das ganze nicht zu verstehen, da es in Deinem Alter noch Schwarz und Weiß gibt. Aber das Leben besteht aus vielen Grautönen!!

Ein Mann wird u.a. nicht nur von seiner Liebe gesteuert, sondern auch von seinen Hormonen und wenn die Partnerin dieses nicht so mag und der Mann enthaltsam leben muss. Leidet er, sein Körper und seine Seele darunter. Und im Schlimmsten Fall kann man dadurch auch Krank werden. Oft ist es aber so das man schon eine Familie, Haus und Kinder, da Trennt man sich nicht so einfach wie in Deinem Alter. Wenn Dein Freund blöde ist, sagst Du Tschüs und es ist zu Ende. In einer Ehe macht man das nicht! Manchmal hilft auch ein Seitensprung und der Partner wird wach und kämpft um die Partnerschaft.
Die meisten sind Gekränkt und sogar geschockt und Trennen sich erst einmal von Ihrem Partner. In den meisten Fällen ist es sogar gut so, denn wenn Sie zusammen bleiben würden, würde irgendwann die Stimmung in der Familie kippen. Und es gibt nichts Schlimmeres als in eine Unglückliche Familie zu leben. Ich kenne das von meiner!
Erst als ich Erwachsen war und plötzlich selber in diese Situation war habe ich meinen Vater verstanden. Ich hasse ihn heute noch dafür, aber nicht weil er Fremd gegangen war, sondern weil er den Mut nicht gehabt hat sich zu Trennen und somit das ganze Familienleben kaputt gemacht hat und somit auch meine Kindheit!
Versuche es mal so zu sehen, Jetzt besteht die Möglichkeit das alle auf Ihre weise wieder Glücklich werden. Die Übergangszeit ist immer sehr Schwer, da viele Faktoren auf einem zu kommen wie der Schmerz der Trennung, Geldsorgen usw.

....

Also ich bin selbst erst 15, somit bin ich nicht verheiratet und habe auch keine affäre....aber ich habe eine erfahrung aus einem ganz anderen blickwinkel damit gemacht!!
meine familie hat sehr gute freunde aus amerika, wir sind mit ihnen schon eeeeeewig befreundet... sie gehören praktisch zur familie! sie haben zwei söhne, der eine ist der beste freund von meinem jüngeren bruder und der andere ist in meinem alter und mein bester freund!!! nunja, also der vater hat die mutter mit seiner sekretärin betrogen und zwar lief diese affäre schon seit einem jahr oder so....jedenfalls hat diese sekretärin einestages plötzlich bei der mutter angerufen und gesagt sie möchte ihren mann für sich haben und sie sollen sich doch bitte scheiden...das kam alles als schock, weil niemand hatte damit gerechnet und niemand hatte während dieser ganzen zeit verdacht geschöpft!!!
er hat dann zwar die affäre aufgegeben aber seine frau hat sich von ihm getrennt und ist mit den söhnen nach amerika gezogen....das war soooo schlimm für mich und meinen bruder, weil das unsere besten freunde waren und er hat alles ruiniert-ich kann ihm nie verzeihen!!!das ist alles fast 2 jahre her und wir sehen sie jetzt 2mal im jahr einmal in den sommerferien, da besuchen wir sie in newport für 3 wochen und einmal im winter zum skifahren bei uns in kitzbühel für 2 wochen...aber das reicht auch nicht um all das zu ersetzen...ich hasse diesen mann, wie konnte er das nur seiner frau, kindern und freunden antun!!???ich kann sowas nicht verstehen...ich werde es niemals nachvollziehen können!!!

Zu "Eine Liebesaffäre als Geliebte von einem Ehemann anfangen"

Eine Liebesaffäre kommt öfter mal Zustande als man denkt. Man muss sich eigentlich nur im Klaren sein was man will. Wenn Du eine Feste Partnerschaft willst, kannst Du zwar um Deine Liebe kämpfen. Aber aus Erfahrung hast Du da er schlechte Chancen.
Ich würde die Liebe genießen solange Du es mit Deinen Gefühlen vereinbaren kannst! Aber gleichzeitig nicht Blind durch die Welt gehen, sondern schon die Augen auf nach dem Richtigen zu suchen.
Die meisten Verheirateten Männer gehen nicht Fremd weil sie Fremdgehen wollen, sondern weil die eigene Ehefrau in Punkto Sex es nicht mehr bringt vielleicht weil Sie zum Beispiel in den Wechseljahren steckt.
Ein Mann geht nur Fremd aus drei Gründen:
1 Weil er nicht genug Sex in seiner Partnerschaft hat;
2 Weil er nicht den Richtigen Sex in seiner Partnerschaft hat;
3 Weil Sie die Falsche ist und er nach seiner Traumfrau noch immer sucht!

Jetzt solltest Du nur herausfinden, was auf Ihm zufrifft!

Zu "Eine Liebesaffäre als Geliebte von einem Ehemann anfangen"

Hallo Milena!
Ich weis zwar, dass dein Beitrag schon etwas veraltet ist, und du wolltest eigentlich auch einen Ratschlag haben, aber den brauchst du ja jetzt sicher nicht mehr ;-)
Allerdings würde es mich interessieren, wofür du dich damals letztendlich entschieden hast, und ob du mit deiner Entscheidung glücklich bist/warst. Ich bin nämlich in einer ähnlichen Situation und weis nun auch nicht sicher, was ich tun soll.
Würde mich über eine Antwort freuen.
Liebe Grüße
Seniaa

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren