Ich bin seine Geliebte

Hallo!

Ich bin seit 4 Monaten die Geliebte eines Mannes, den ich schon lange kenne. Er war bisher immer nur ein guter Bekannter. Er ist seit 10 Jahren in einer festen Beziehung. Allerdings spricht er immer davon, dass es nicht mehr so toll läuft.

Es fing alles mit einem vorsichtigen Kuss an. Die nächsten Treffen bestanden auch nur aus Küssen und streicheleinheiten.

Das erste Mal miteinander geschlafen haben wir erst 2 Monate später. In dieser Affäre steht nicht das Eine im Vordergrund, sondern hauptsächlich, dass wir uns sehen.

Er hat gesagt, dass wir das ganze geheim halten. Ich stimmte dem Ganzen zu. Was bleibt mir anderes übrig? Dann sagte er: „Zumindest vorerst mal“. Einfach nur Hinhaltetaktik?

Er kennt z. B. mein Stammcafé. Er fährt dort vorbei, um mich zu sehen, er ist eifersüchtig auf Männer, die überhaupt nichts mit mir zu tun haben. Von denen ich nur mal kurz gesprochen habe (z. B. Arbeitskollegen, entfernte Bekannte etc.). Wenn jemand Grund hat zum eifersüchtig sein, dann ja wohl ich?

Er ist sich auch sehr unsicher, was sein Alter angeht. Mich persönlich stören die 10 Jahre Altersunterschied wenig. Er hat da anscheinend seine Komplexe. Er spielt ständig auf sein Alter an, will anscheinend von mir hören, dass er mir nicht zu alt ist. Sucht Bestätigung von mir, dass er mir so gefällt, wie er ist.

Er fragt ständig, ob ich einen Freund habe. Obwohl ich ihm schon zigmal gesagt habe, dass ich keinen Freund habe.

Wenn wir uns sehen, wirkt er richtig verliebt. Er ist regelrecht angetan von mir…

Von Trennung hat er bisher noch nicht geredet, ich habe auch nicht gefragt. Ich will ihn nicht unter Druck setzen.

Ich spiele ihm gegenüber allerdings auch den Eisklotz, lasse nichts aus, was ich über die ganze Sache denke und fühle. Ich bin sowieso nicht so der Typ, der Gefühle zeigt. Er weiß quasi auch nicht, woran er bei mir ist. Ist er für mich nur eine Bettgeschichte oder habe ich Gefühle für ihn. Er kann´s nicht wissen, weil ich nichts zeige.

Letzte Woche fragte er das erste Mal, wo das alles enden soll. Meine Antwort darauf war, dass ich es nicht weiß. Das war eine Antwort, die er nicth hören wollte. Er wartet oft nur auf ein Zeichen von mir und ist sich unsicher...

Was sagt ihr zu der ganzen Geschichte?

LG
catwoman

Antworten (5)
Frage

Er hat folgende Frage gestellt: "Es wäre ja schlecht, wenn meine Freundin das im Moment rausfinden würde, oder???" Er hat 3x im Moment betont und das "oder" kam mit ziemlich viel Nachdruck. Was meint er damit?!

Liebe

Ich glaube von Liebe kann man noch nicht sprechen. Weder von meiner Seite, noch von seiner Seite aus.
Aber ich habe Gefühle für ihn. Es geht mir nicht nur darum, gerade von ihm begehrt zu werden. Da ist schon mehr dabei.

Me & mrs jones

Ich verstehe nicht ganz: liebst du ihn oder findest du es nur toll, von ihm geliebt zu werden?

Richtig

...er ist nicht verheiratet. er hat ein Kind, aber nicht mit ihr zusammen. das stammt aus einer früheren Beziehung.

Hm...

Vielleicht wartet er ja wirklich auf ein zeichen um sicher zu gehen das sich eine trennung lohnen würde? habe ich richtig verstanden, er ist nicht vereiratet und hat keine kinder?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren