Fragen zur Teilbeschneidung

Ist bei einer Teilbeschneidung der penis von der vorhaut bedeckt oder liegt die eichel frei? Und hat man da noch das vorhautbändchen? Und ist es hygienischer? Und spürt man die Unterhose? Und wieso wird eine Beschneidung gemacht?

Antworten (6)

Meine Teilbeschneidung wurde mehr oder weniger aus religiösen Gründen durchgeführt. Es ist ein Kompromiss die Eichel unweigerlich freizulegen aber nur den entscheidenden vorderem Teil. Meistens wird das Vorhautbändchen mit durchtrennt wodurch die Vorhaut kein Bestreben mehr hat über die Eichel zu gleiten. Bei mir war das lange vor der Pubertät. Während der Pubertät ist bei mir im wesentlichen nur meine Eichel kräftig gewachsen mein Penis ist relativ kurz geblieben, der Rest meiner Vorhaut hing wie verengt hinter der Eichel.
Meine Freundin störte das sehr und sie veranlasste eine Nachbeschneidung.

Sanfte Beschneidung

Bei mir würde zunächst nur das vorderste Stück der Vorhaut entfernt so das eine kreisrunde Fläche rings um die Harnröhrenöffnung frei lag so das gewährleistet wurde das sich nichts ansammelt.
Inzwischen bin ich aber straff ñachbeschnitten allerdings wie ich finde immer noch nicht straff genug.

Teilbeschneidung hat keine Vorteile

Eine Teilbeschneidung hat keine Vorteile gegenüber einer vollständigen Beschneidung, aber, wie schon Blackm schreibt, sie kann (wieder) zu eng werden. Also besser eine komplette Beschneidung, dann gibt es später keine neuen Probleme mehr !

Bei einer Teilbeschneidung hast Du genau so viel Schmerzen und Unannehmlichkeiten wie bei einer Vollbeschneidung und an eine komplett freie Eichel gewöhnst Du Dich genau so gut wie an eine teilweise freie Eichel.

Solange man unbeschnitten ist, stellt man sich das furchtbar vor, wenn die Eichel dauernd frei wäre. Das ist aber tatsächlich ganz anders. Schon nach ein paar Tagen hat man sich so an die freie Eichel gewöhnt, dass es einem kaum noch stört. Später gewöhnt man sich so sehr daran, dass man überhaupt nichts mehr bemerkt, dass da was anderes ist. Man empfindet es ganz normal, keine Vorhaut zu haben, so, als ob man noch nie eine gehabt hätte.

Eine Vollbeschneidung, bei der die Eichel komplett frei liegt, sieht auch besser aus als eine Teilbeschneidung, wenn die Vorhaut wie ein Lappen die Eichel halb bedeckt.

Die Narbe kann man so legen, dass man sie nicht sieht. Ja, ist deine Vorhaut zu eng und du kannst sie nicht zurückschieben, so ist sie am Anfang schon noch empfindlich. Vorteil: die empfindliche innere Vorhaut bleibt bestehen. Nachteil: sie kann (wieder) zu eng werden.

Teilbeschneidung

Sieht man da die operationsnarbe? Und ist die eichel empfindlich? Findet ihr das gut oder schlecht? Was für vor und Nachteile hat eine Teil Beschneidung ?

Teilbeschneidung

....nach einer Teilbeschneidung ist der Penis nur noch zum Teil mit der Vorhaut bedeckt, dh die Eichel liegt ein wenig und nicht ganz frei, wobei das Vorhautbändchen vollständig vorhanden ist.
Die Beschneidung wird gemacht bei Vorhautverengung, was bei einem errigierten Penis und Geschlechtsverkehr sehr schmerzhaft sein kann.
Du merkst anfangs in der Hose, daß da am Penis etwas anders ist, das gibt sich mit der Zeit.
Es ist hygienischer wenn man beschnitten oder teilbeschnitten ist, aber es ist auch Ansichtssache.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren