Freiwasserschwimmen (Open water)

Ich bin ein recht guter Schwimmer und suche immer wieder neue Herausforderungen. Im TV habe ich mal einen Bericht über Freiwasserschwimm-Wettbewerbe (Open water) gesehen. Das schein mir wirkliche eine Herausforderung zu sein. Wodurch unterscheidet sich dieses Schwimmen in offenen Gewässern im wesentlichen vom normalen Schwimmen?

Themen
Antworten (2)
Freiwasserschwimmen

Das findet wie es der Name schon sagt im Freien bei jedem Wind und Wetter statt. Ist also nichts für "Weicheier".
Es empfiehlt sich besonders bei Kälte, den Kopf mit einer Badekappe zu schützen.
Man muss sich erstmal an die kühleren Temperaturen als im Schwimmbad gewöhnen und man sollte anfangs die Trainingseinheiten nicht zu lang ausdehnen.
Im Sommer und bei Sonnenschein, sollte man die Augen mit einer Sonnenbrille schützen oder dunkle Gläser in der Schwimmbrille haben.

Da habe ich noch nie was von gehört.
Kann mir vorstellen, dass es eine Herausforderung ist, da ja die natürlichen Umwelteinflüsse nochmal extra anstrengen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren