Freundin kann sich nicht von ihrem ex lösen

Meine freundin schafft es einfach nicht, sich endgültig von ihrem ex zu lösen.
seitdem er weiss dass wir zusammen sind, ist ihm wohl klar geworden, dass er sie immer noch über alles liebt (trennung ist 5 jahre her!!!)
im sommer haben wir uns schon kurze zeit getrennt weil ich diese zweifel nicht ertragen konnte. sie kam kurze zeit später zu mir und sagte, sie hätte sich für mich entschieden. (eigtl schon traurig genug, aber na ja)
seit weihnachten und ihrem ersten treffen seit einem halben jahr ist sie völlig neben der spur, weil er sich wohl immer noch hoffnungen macht.
also kann sie sich ja höchstens ihm ggüber nicht eindeutig genug ausgedrückt haben oder er wollte es mißverstehen?
ich weiss, dass sie manchmal an ihn denkt und sich fragt wie es wäre wenn...
und das macht mich wahnsinnig, wenn sie sie mir beteuert, dass sie mich liebt.
ich habe ihr gesagt, dass ich diese in regelmässigen abständen eskalierende
und für uns belastende freundschaft nicht akzeptieren werde, kann sie aber zu nichts zwingen, da sie es mir dann im zweifel verheimlichen würde.
also, was soll ich bloß mit ihr anfangen?

Antworten (1)
FotoDoll
Hallo

Das is wirklich eine dumme Situation, am besten wäre es mit ihr darüber offen zu reden, und ihr erklären dass es so für dich nich weier gehen kann, und sie sich entscheiden soll

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren