Mein Freund war Sextourrist!

Mein Freund und ich sind seid 5 Jahren zusammen, seid einem halben Jahr weiss ich das er, vor unserer beziehung, jahrelang in die Dom.rep.geflogen ist und sich dort ausgetobt hat.ich war schon geschockt als er mir das beichtete, und als ich im Netz beitrage dazu gelesen hatte, noch mehr. Wir haben uns dann darüber unterhalten und ich versuchte mich in ihn hineinzuversetzen um zu verstehen warum man das tut.er erklärte mir das es ihm zu kompliziert war eine Beziehung aufrecht zu erhalten und in der Dom rep ist es einfacher sex zu haben. Kann ich zum teil nachvollziehen. Mein Problem ist das ich es noch nicht geschafft habe das als seine Vergangenheit abzuhaken. Es vergeht kein Tag wo ich mir nicht vor stelle, wie er es mir den schwarze Prostituierten "treibt"! Sehe ich das vielleicht zu krass? Ich stecke fest und mir gehts nicht gut dabei. Natürlich kann ich die Beziehung auch beenden aber ich liebe ihn und da kämpft man doch!

Antworten (1)

Würde das nicht so auf die goldene Waage legen, schließlich hat er ja gesagt, dass ers mal getan hat (ja, Vergangenheitsform) - kann man doch eher als Jugendsünde bezeichnen, die er mal mit Kumpels erlebt hat. ist doch nichts schlimmes.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren