Gefühl bei Selbstbefriedigung mit Vorhaut ein anderes?

Hallo ihr Lieben, habe mal eine Frage. Ist das bei der Selbstbefriedigung ein anderes Gefühl, wenn man eine Vorhaut noch hat?

Antworten (23)

Genau so sehe ich es auch. Ich bin sehr froh meine Vorhaut noch zu haben. Sie ist auch ziemlich lang und ich geniesse es jedes Mal damit zu onanieren. Nach meiner Op am Bändchen kann ich sie auch extrem weit zurück ziehen. Dann liegt die innere Vorhaut über die halbe Länge des Schaftes.
Meist onaniere ich indem ich die Vorhaut über die Eichel bewege, aber es ist auch sehr erregend sie ganz glatt zurück zu ziehen und mit der anderen Hand die innere Vorhaut und die Stelle zu reiben, wo das Bändchen war. Die Orgasmen sind sehr intensiv. Dabei ist es gar nicht nötig die Eichel auch nur zu berühren.
Ich finde es ist viel abwechslungsreicher zu onanieren, wenn man die Vorhaut noch hat. Ohne absoluten medizinischen Grund würde ich mich niemals beschneiden lassen. Meine Frau liebt die Vorhaut übrigens auch sehr. Sie spielt gerne damit.

Mein Rüsselchen ist fast 3 cm lang. Weil mein Bändchen auch sehr lang und stark gedehnt ist, kann ich meine Vorhaut extrem weit zurückziehen -praktisch bis zum Anschlag - so dass die innere Vorhaut fast über die ganze Länge des Schaftes sichtbar wird.
Bei der SB ist meine lange VH von Vorteil, weil ich diese rhythmisch mehr oder weniger schnell immer weit nach hinten zurückziehen und wieder ganz nach vorne über die Eichel vorrollen kann. Wer beschnitten ist, kann das nicht, das bisschen Hin-und Herrubbeln am Schaft bringt`s doch nicht.
In der Sauna trage ich meistens "hinten". Damit nicht alles immer wieder zurückrutscht, spanne ich ein sehr enges Gummi drum. Mein Penis wird dann sehr sensibel, schwillt an und sieht aus wie total beschnitten. Da schaut mancher und manche schon mal genauer hin. Wenn ich halb offen trage, stört mich der dicke Hautwulst hinter der Eichel nicht oder ich drehe ihn nach innen unter die Haut. Aber mit Rüsselchen sieht doch alles auch ganz nett aus!
Also bitte die VH nicht abschneiden. Wer nicht das passende Bändchen zur langen VH hat, sollte allenfalls das Bändchen abschneiden lassen oder vielleicht selbst dehnen.

Hi jonas,

Sag doch mal, was genau das problem ist - das wird mir aus deinem beitrag nicht ganz klar. wie bist du beschnitten, also wieviel vorhautrest hast du noch bzw wieviel läßt sich die schafthaut am steifen noch hinundherschieben?
es gibt ja so viele arten der sb für den beschnittenen schwanz ... sei kreativ und probier andere methoden - vielleicht findest du was, das sich besser anfühlt. oder, wenns um den zwischenmenschlichen verkehr geht: (das sagt sich natürlich leicht...) versuch dich nicht mit dem gedanken an 'weniger spüren' aufzuhalten, sondern laß dich ganz auf die erotische situation, die andere person ein. sex entsteht im kopf - und kann da auch kaputtgemacht werden...
bei mir wars umgekehrt: die vorhaut hat mir den spaß am sex verdorben, weil sie als gefühlsisolator immer dazwischenkam. sie abschneiden zu lassen, war dann eine richtige befreiung. natürlich stumpft die jetzt immer allen äußeren reizen ausgesetzte eichel etwas ab - aber das wird mehr als ausgeglichen durch ein klareres und direkteres gefühl bei allen betätigungen. so gehts mir jedenfalls.
ich hoffe, du findest noch deinen frieden mit dem beschnitt!

Ich bin jetzt beschnitten

Und ich kann Dir sagen, dass es früher viel besser war.
Die Empfindungen sind einfach viel viel intensiver mit Vorhaut. Leider härtet das alles nach der Beschneidung ab.
Früher konnte ich 2 bis 3 mal hintereinander einen super intensiven Orgasmus erleben - das ist jetzt alles nicht mehr so intensiv und schön.
Ich kann nur sagen, die Natur hat sich ein tolles System ausgedacht, bei dem du vor Lust und Freude verrückt werden kannst - und wenn man das meiste davon entfernt (verstümmelt), dann ist es eben nur noch ein Abklatsch von dem, was es mal war!
So lange Du Deine Vorhaut erhalten kannst, tu es - kämpfe dafür. Wenn sie mal weg ist, dann kannst Du es nie mehr ändern - denn dann sind auch tausende von Nervenenden weg. Und damit die Lust & Empfindung.
Da ich beides kenne, kann ich Dir nur sagen: mit ist es viel viel besser!

@ando

Beschneidung ist für mich keine Option. So mal medizinisch auch nicht notwendig. Ist einfach nur weil ich's so will. Aber ich kriege das schon hin und kann sicher bald einen Erfolg verkünden ;-)

@ herti / lori90

Zu deinen fragen:
- narbe liegt 2cm von eichel entfernt. hätte gern mehr sein können, aber nach der 1. OP wars mir noch zu schlabberig, besonders an der oberseite. hab ich also nochmal nacharbeiten lassen - dabei ist dann noch etwas von der ursprünglichen vh-innenseite verlorengegangen. die narbe fühlt sich bei mir übrinx nicht irgendwie besonders an, erstaunlich finde ich, daß es sich auf beiden seiten der narbe ziemlich gleich und einheitlich anfühlt - obwohl da ja ursprünglich ziemlich viel strecke dazwischenlag.
- alter, als es "passierte": knapp über 40. und du?

und wie isses bei dir mit öffentlichkeit / unwillkürlich steif werden?
und wie hat sich die SB geändert? welche technik? fragen über fragen...

und für lori90:
flöh doch mal das netz, da gibts so einige methoden die vh so zu ~falten, daß sie irgendwie in sich selbst hält - hab die technik vergessen, ich brauch ja nicht mehr simulieren... :)
oder laß es einfach machen - allerdings: ich hab auch jahre gebraucht, bis ich mich entschlossen hab, hatte immer bedenken, daß es in echt nicht so gut kommen würde, wie es in meiner vorstellung war. jetzt kann ich sagen: hätt ichs mal früher machen lassen.

Eichel am liebsten frei

Doch leider ist meine Vorhaut sehr lang und rutscht immer wieder nach vorne. Was kann man da tun? Würde es gerne mal dauerhaft probieren

Henndrick
@ all

Alles was neu ist bedarf einer gewissen Gewöhnung so auch nach der Beschneidung, alles braucht seine Zeit.

@ ando

Hi, kann genau das gleiche Bestätigen was du geschrieben hast.
Bin auch richtig Straff beschnitten worden, leider auch erst später.
Wo liegt deine Beschneidungsnarbe?
Wie alt warst du bei der Beschneidung?

Zur ursprünglichen frage:

Ich kenn beides und kann sagen: mit vh fühlte es sich alles irgendwie flacher an.
ich denke, das was den reiz bei SB mit vorhaut macht, ist das leichte festkleben der feuchten vh-innenseite an der eichel und vor allem das wieder ablösen. beides dann im m.o.w. schnellen hin und her. du kannst das gefühl nachahmen, in dem du zb ein streifen feuchtes tuch auf die eichel legst und schnell wieder abziehst. das fühlt ich nicht besonders aufregend an, aber die eichel, die normalerweise eingepackt liegt, ist ja auch viel empfindlicher.
und das richtig geile gefühl des end-prall-seins, wenn die haut am schaft nicht mehr hin und her zu schieben geht und spannt (jedenfalls bei meiner fast zu straffen beschneidung) geht mit vh auch nicht, höchstens durch aktives starkes zurückziehen.
früher mit vh waren meine orgasmen meist weniger intensiv und es tröpfelte eher. jetzt spritzt es richtig. aber mit vh ging es schneller, zumindest wenn ich wollte.
beim duschen hab ich früher allerdings nie unwillkürlich einen halbsteifen gekriegt.
schon erstaunlich, die unterschiede!
ich bin insgesamt aber sehr zufrieden. hätte mir früher passieren sollen...

Ohne Vorhaut

Ohne die Vorhaut ist es angenehmer und ausdauernder. Ich finde den Orgasmus auch viel intensiver als nich zu zeiten wo ich die Vorhaut hatte.

@Jannis: Trag die Vorhaut hinter der Eichel, so dass die Eichel freiliegt

Hab ne lange Vorhaut, muss ie sowieso benutzen weil meine Eichel so empfindlich ist, hat irgendwer da Tipps wie sie unempfindlicher wird?

Viel schöner mit Vorhaut, man hat viel mehr Möglichkeiten

Eine lange VH ist toll, wenn man auch ein langes Bändchen hat. Ich ziehe die VH weit zurück, so weit es geht. Dadurch wird die innere VH ein paar cm freigelegt. Dann halte ich den Penis mit der einen Hand fest. Mit der anderen Hand bzw. mit Daumen und Zeigefinger bewege ich dann die innere VH ganz wenig vor und zurück und vor allem langsam, und extrem langsam, wenn der Orgasmus sich ankündigt. Mit einiger Übung kann man das dann lange durchhalten, es kribbelt ständig leicht. Und wenn ich es dann endlich zum Abschluss bringe, spritzt es kräftig und weit.

Kenne beides

Ich muss sagen ist schieß egal. Kla ist das onanieren anderst die eichel ist sehr impfindlich bei unbeschnitten. Für mich war die reize zu viel an der eigel wo ich noch meine haut hatte. Der Vorteil ist beschnitten du merkst intensiv wen du zum Orgasmus kommst unbeschnitten fühlt sich das gleich an und merkst keinen großen Unterschied

Vorteilhaft

Eine Vorhaut hat bei der SB ganz unbestritten Vorteile. Im Umkehrschluss bringt es erhebliche Nachteile ohne Vorhaut was manche Eltern begrüßen wenn sie ihren Sohn davon abhalten wollen. Die Frage ist nur ob das Sinn macht.

Meine intakte Vorhaut ist ein echtes Geschenk der Natur und sie bietet mir bei der SB eine viel größere Bandbreite an Variationsmöglichkeiten als sie die beschnittenen Artgenossen haben. Allein der Gedanke, das meist bei der Beschneidung auch das Frenulum entfernt wird stimmt mich nachdenklich, denn ich möchte die Sensationen die mir mein Frenulum beschert niemals missen! Auch der Gleitmechanismus durch das auf und ab der Vorhaut, dadurch allzeit bereit zu sein und das ganz ohne Gleitgel, ist meiner Meinung nach auch ein zusätzliches Plus, welches dem Beschnittenen leider fehlt. Ich habe zwei beschnittene Freunde die optisch mit ihren Penissen punkten können aber in Sachen SB beneiden sie mich und hätten gerne auch eine Vorhaut.

Super

Ich habe eine längere und weitere Vorhaut. Sie ist aber nicht "schlabbrig", sondern bei schlaffem und im erregten Zustand immer komplett über der Eichel. Ich kann sie problemlos sehr straff und glatt zurück ziehen, da mein Bändchen als Teen verlängert wurde.
Bei der SB ziehe ich meine Vorhaut immer ganz zurück und schiebe sie wieder über den Eichelkranz. Oder ich halte sie sehr straff zurück und fahre mit meiner Hand von der Eichel bis an den Penisansatz.
Die meisten Gefühle habe ich entweder je nach Variante an der Eichel, am Bändchen oder an der inneren Vorhaut.
Sehr empfänglich für Reize ist bei mir auch der Übergang von innerer zur äußeren Vorhaut.
Ich habe es auch schon geschafft, dass ich eine super Orgasmus habe wenn ich nur die Vorhaut berühre und die Eichel außen vor lasse.

Kaum zu gebrauchen

Mein Vorhäutchen ist so kurz das es zur SB nicht zu gebrauchen ist .Habe es auch deshalb lange Zeit direkt sein lassen. Ich bin zwar nicht beschnitten muss aber genauso Onanieren. Die Vorhaut ist nicht mitgewachsen weil sie immer hinten war.

Hab zurückgezogen

Ich halt mit der einen Hand die Vorhaut immer schön straff fest und masturbiere dann mit der anderen über die Eichel und das find ich schöner als mit der schlabbrigen vorhaut.

Vorhaut

Mit Vorhaut ist die SB sehr schön.
Versuche es manchmal mit zurückgezogener Vorhaut, macht weniger Spass.
Bin froh, habe ich meine Vorhaut.

.

Ja, ich finds besser mit vorhaut :D

Dieser Forenbeitrag ist geschlossen und die Antwortfunktion deaktiviert.