Gesetzliche oder private Krankenversicherung - Welche Punkte für die Entscheidung sind wichtig?

Ich bin Ende zwanzig und ledig und stehe vor der Wahl, einer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse beizutreten. Preis/Leistung ist für mich als Single bei der Privaten besser, aber welche Punkte sollte ich langfristig gesehen besonders beachten? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir wichtige Hinweise geben? Danke schon mal dafür. Gruß, Pskyra

Antworten (3)
PKV hat viele Vorteile

Als Beamter habe ich natürlich gut lachen, denn arbeitslos werde ich nicht. Für mich ist die PKV ideal, denn sie übernimmt sogar die Kosten für den Heilpraktiker und alle Medikamente, was sonst ganz schön ins Geld gehen würde. Chefarztbehandlung und Zweibettzimmer sind auch ein Argument.

Aus Sicherheitsgründen die gesetzliche Krankenkasse wählen

Du musst gut verdienen, wenn du dir das aussuchen kannst. Aber weißt du, ob du nicht irgendwann arbeitslos wirst? Dann kannst du die hohen Beiträge für eine private KV eventuell nicht mehr bezahlen. Aus diesem Grund würde ich immer für eine gesetzliche Krankenkasse plädieren. Da gibt es ja auch sehr gute - zum Beispiel die Techniker, die ich dir sehr empfehlen kann.

Moderator
Hallo Pskyra!

Ich hab kürzlich auf eine ähnliche Frage geantwortet:
http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Gesellschaft/Private_Krankenversicherung/Forum/123125.php

Schau dir das mal an, wenn noch weitere Fragen, dann poste!
Viele Grüße
Kermit

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren