Getönte Tagsecreme statt Make-Up?

Hallo zusammen!

Kann mir jemand von euch vielleicht eine gute, getönte Tagsecreme empfehlen? Ich habe leichte Mischhaut und große Poren und möchte daher gerne vom Make Up weg, weil ich das Gefühl habe, dass es dadurch nicht gerade besser wird. Aber ist eine Tagescreme optisch mit Make Up vergleichbar? Wer kann mir etwas dazu sagen?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,
Kerstin

Antworten (5)

Einfach mal ausprobieren. Ob Aok-Creme getönt oder eine Abmischung von Tagescreme und Make-up. Man muss herausfinden, was der eigenen Haut gut tut.

Richtig, die Produkte im Pflegebereich von Aldi sind gut und empfehlenswert.

Gute Cremes die leicht abgetönt sind, sind besser als Make-up. Diese Cremes sind leichter und verschließen die Poren nicht so sehr. Bei Aldi gibt es eine sehr gute getönte Tagescreme und auch nicht so teuer. Dafür ergiebig und mit pflegenden Eigenschaften angereichert.

Man kann sich auch eine Tagescreme ganz gut selbst mischen. Einfach Make-up nehmen und mit der Tagescreme, die man immer benutzt gut abmischen und auf das Gesicht auftragen. Das sieht super aus, pflegt und deckt gleichzeitig gut ab. Da benötigt man nicht noch extra eine getönte Tagescreme.

Getönte Tagescremes sind schon gut, da sie auch die Haut entsprechend pflegen. Es gibt sehr gute getönte Tagescremes von Aok oder auch von Balea, das ist die Hausmarke von DM.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren