Gibt es bei Mittelohrentzündung eine Alternative zu Antibiotika?

So alle drei Monate plagt mich eine Mittelohrentzündung. Meinem Arzt fällt nur die Behandlung mit Antibiotika ein. Das wird mir jetzt langsam zuviel. Gibt es denn noch andere Alternativen eventuell aus der chinesischen Medizin oder so? Dann könnte ich mir doch den Arztbesuch ersparen. Wer kennt sich da aus und könnte mir entsprechende Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Keichilei

Antworten (2)

Bei einem Heilpraktiker sich entsprechend untersuchen lassen und gezielt Globulis einnehmen, diese wirken sehr schnell und oft ist eine Mittelohrentzündung, auch wenn diese öfters auftrat, wirklich ausgeheilt.

Mittelohrentzündung

Bei immer wiederkehrender Mittelohrentzündung ist es auch ganz gut die sogenannten alternativen Ohrenkerzen auszuprobieren, die Wärme dieser Kerzen dringt tief in das Ohr ein. Diese Methode kommt aus der traditionellen chinesischen Medizin und man sollte das auch nicht selbst machen, sondern von einem Heilpraktiker durchführen lassen, der sich damit auskennt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren