Kann Flugreise mit einer Mittelohrentzündung gefährlich für das Trommelfell werden?

In einigen Tagen fliegen wir nach Gran Canaria. Ausgerechnet jetzt habe ich seit einer Woche eine Mittelohrentzündung. Kann das irgendwie gefährlich werden für mein Trommelfell oder so. Könnte was beim Landeanflug (Druckausgleich) passieren? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Lalelu

Antworten (1)
Fliegen bei Mittelohrentzündung

Wenn die Entzündung beim Abflugtag nicht gerade auf dem Höhepunkt ist sondern schon abklingt, ist das Risiko einer Trommelfellschädigung geringer aber trotzdem vorhanden.
Mit Nasentropfen kannst du während des Fluges schlimmeres verhindern.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren