Gliederschmerzen wegen feuchten Sommer?

Der Sommer ist ja bisher recht feucht und ich bin als Schreiner oft auf Außenbaustellen. Jetzt habe ich seit zwei Monaten ständig Gliederschmerzen. Ich habe aber das Gefühl, es wird immer etwas besser, wenn das Wetter mal wieder besser ist und wie es zwischendurch mal richtig heiß war, waren die Schmerzen auch weg!
Kann das denn sein, die Feuchtigkeit kommt ja nicht in den Körper, oder?
Es ist ja nicht wie bei einem alten Auto!?

Klaus

Antworten (1)
Schau in den Himmel

Gleiderschmerzen sind ein Symptom, das unter anderem durch das Aluminium bzw. Barium etc. entseht, welches über unseren Köpfen regelmäßig und seit 2 Jahren massiv gesprüht wird. Sagt dir Geoengineering / Haarp / Chemtrails etwas. Wenn deine Symptome mit dem Wetter zusammenhängen, dann sollstest du dich informieren und dich eventuell mal auf Aluminium testen lassen. Schau in den Himmel und beobachte was dort geschieht, all die Trails und Flugzeuge.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren