Können Gliederschmerzen durch ein paar Bier verursacht werden?

Vorgestern habe ich abends mit meinem Freund zusammengessen und im Laufe des Abends zwei Flaschen Bier getrunken.
Gestern hatte ich solche Gliederschmerzen, dass ich sogar eine Schmerztablette dagegen einnehmen musste.
Heute geht es mir wieder besser(habe gestern natürlich keinen Alkohol getrunken).
Können die Gliederschmerzen gestern von den zwei Bieren ausgelöst worden sein?

Antworten (4)
Gichtanfall

Die Gliederschmerzen könnten auch durch einen Gichtanfall gekommen sein. Gicht kann man kriegen, wenn die Harnsäure stark erhöht ist, und die erhöht sich natürlich durch reichlich Alkohol.

Weniger triinken oder Mineralstoffgemisch einnehmen

Fürs nächste Besäufnis: Entweder du trinkst weniger. Das wäre das Vernünftigste. Oder du wirfst am Abend noch ein Tablette mit einem Mineralstoffgemisch ein. Dann hast du am nächsten Morgen nicht so einen Kater.

Wirklich nur 2 Flaschen?

Hand aufs Herz! Das waren nicht zwei Flaschen, sondern zwei Kästen Bier....
Viel Alkohol trinken führt dazu, dass man viel Wasser lassen muss. Und dabei werden dann auch Mineralien ausgeschieden, die dann den Muskeln fehlen. Das könnte die Gliederschmerzen natürlich erklären.

Von lächerlichen zwei Flaschen Bier würde nicht mal meine Oma Gliederschmerzen kriegen! Vermutlich brütest du eine Erkältung aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren