Habe ich ein Problem mit Kaufsucht?

Hallo zusammen!

Meiner Meinung nach ist mein Shopping-Verhalten ganz normal. Ich kaufe mir im Schnitt zwei oder drei Teile im Monat. Ok, mein Schrank ist sehr voll und ich hatte viele von meinen Sachen noch nie an. Aber ist das nicht bei jeder Frau der Fall? Wie ist das bei euch und woran merkt man, dass man ein Problem mit Kaufsucht hat?

Antworten (6)
@lorenzon

Was für Frauen Zalando, ist für Männer der Baumarkt...

Kaufzwang ist wohl was typisch Weibliches, oder hat schon mal jemand was von einem Mann gehört, der ständig mit neuen Plünnen nach Hause kommt?

Schwer zu sagen, wann die Lust am Shoppen zum Kaufzwang wird. Das ist ja ähnlich wie mit Alkohol. Mal ein Gläschen ist okay, vielleicht auch noch täglich ein Glas Bier, aber irgendwann kippt das Ganze dann und man ist abhängig geworden, ohne es richtig zu merken. Da sollte man rechzeitig vorbeugen und es gar nicht erst so weit kommen lassen.

Hallo thesi,

keine Sorge, so wie du es beschreibst ist das wirklich völlig normal. Meine Frau kauft sogar noch mehr Teile im Monat und ihr Schrank ist auch total überfüllt. ;)

Eine Sucht ist es jedoch erst, wenn du einen wirklichen Zwang zum shoppen hast und auch ohne einen gekauften Artikel kein Glück empfinden kannst. Damit meine ich, dass du Dinge kaufst um glücklich zu sein und besonders auch Dinge, die total sinnlos sind und du eigentlich auch nicht benötigst.

Du kannst also unbesorgt weiter shoppen gehen auch wenn du beim nächsten Mal 5 Teile mit nach Hause bringst. ;)

Viele Grüße :)

Ein Problem kriegt man dann, wenn man keine Kontrolle mehr darüber hat, was und wie viel man einkauft. Wenn man einkaufen gehen kann oder es eben auch lassen kann, wie man es entscheidet, dann ist das keine Sucht. Eine andere Frage ist natürlich, wie sinnvoll es ist, sich Kleidung zu kaufen, die dann nur im Schrank hängt und nicht getragen wird. Die Mode ändert sich doch heute so schnell, dass die Sachen dann, wenn sie vielleicht doch mal getragen werden, schon hoffnungslos unmodern geworden sind.

Keine Kaufsucht

Nee, das ist garantiert noch keine Kaufsucht. Kaufsucht wäre, wenn du ständig shoppen gehst und wahllos mit allem möglichen Zeug nach Hause kommst, mit dem du gar nichts anfangen kannst. Was zum Anziehen zu kaufen, ist ganz normal. Ich habe auch viele Teil im Schrank, die ich erst noch tragen werde.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren