Habe starkes untergewicht wieviel muss ich essen um endlich zunehmen zu können?

Hallo,
ich bin 21 jahre, 163 groß und wiege 41, 5 kg.
ich habe es bei meiner letzten diät so sehr übertrieben das ich jetzt so starkes untergewicht habe.ich weiß ich muss zunehmen schaffe es aber einfach nicht.bin nur am kalorien zählen.nehme am tag nur 700-800 kcal zu mir.mein kopf sagt bei jedem essen nein.was soll ich nue tun?und vorallem wieviele kalorien muss ich täglich zu mir nehmen um endlich wieder an gewicht zu zunehmen?möchte wieder auf meine 50 kilo kommen.wäre so dankbar wenn ihr mir weiterhelfn könntet.bin am verzweifeln.yvonne

Antworten (32)

Ich will von Januar bis Ende August 15kilo zunehmen von 65kg auf 80kg bei 1,88.
Es ist so dass mir ein Kalorienzähler bei dem ich alles eingetragen hab täglich 2955kcal. vorgibt was ich so im Netz gefunden hab ist es zuwenig. Deshalb nehme ich die (2955kcal.) wirklich nur als mindestwert, in der Regel bin ich bei 3500-3600 aber auch Mal bei 4000kcal.

Wenn ihr soviele Kalorien verreichen wollt oder musst kommt ihr nicht an Milchprodukten und Fleisch vorbei.
Zudem sind Proteindrinks nicht schädlich.

Ich merk aber man ist wirklich nur am essen und drinken, weil alles zuwenig Kalorien hat. Es nervt mich extrem das alles Diät,light,fit usw. ist, wie wird man den bitte dick. Ich verstehe echt nicht wenn die 3500-4000kcal. nicht reichen werden weiß ich auch nicht weiter.

In ein paar Wochen gibt es ein Zwischenbericht.

HeyHey :)

Hallo Jennifer :)

Ich hab gerade deine Antwort gelesen und hab ein sehr ähnliches Problem wie du.. Ich bin 20 Jahre, 1, 75m groß und habe eine Zeit lang nur 41, 5 kg gewogen...
Am Anfang hab ich auch versucht nur total gesund zuzunehmen, also von allem etwas aber auf keinen Fall zu viel Zucker oder Fett! Da kam ich dann auch auf ca 2000 kcal pro Tag. Erfolge auf der Waage hab ich so leider auch überhaupt keine feststellen können...
Seit einem Monat ca ess ich worauf ich eben gerade Lust habe, also ich bau einfach jeden Tag noch ein paar Kleinigkeiten ein die nicht zu den normalen Mahlzeiten stehen (Kekse, Nutellabrot, Nüsse, Eis, ..). Und ein oder zweimal in der Woche gehe ich gut Essen mit Freunden oder der Familie (meistens ist es ein Chinesisches Buffet ;)) und dort ess ich mich dann so richtig voll :D
Mit der Methode hab ich bis jetzt endlich zunehmen können ohne meine Ernährung komplett über den Haufen zu werfen ;)

Lg

Jennifer

Hallo :)

Habe gerade diesen Beitrag gelesen und mich über einige Kommentare sehr "gewundert". Ich bin 17 Jahre jung, 1, 58 klein und wiege 40Kg. Allein das sind schon 10Kg Untergewicht. Ich will ebenfalls zunehmen und esse pro Tag so viel, wie normalerweise ein Erwachsener braicht. Also ca. 2000Kcal. Bisher hat es mit dem Zunehmen kein Stück geklappt. Aber wenn ich hier lese, dass einige mehrere Tafeln Schokolade auf einmal essen und pro Tag angeblich 3000 oder 4000 Kcal in sich hinein stopfen, wird mir ja schon fast schlecht... Das ist so gut wie unmöglich. Vor allem das mit dem Olivenöl! Jeder normale Mensch würde sich da halb tot kotzen oder tierischen Dünnschiss bekommen... Wenn man zunehmen möchte, dann sollre man, zumindest zum Teil, auf eine gesunde Ernährung achten. Warum es bei mir nicht klappt? Wahrscheinlich die Schilddrüse, werde demnächst zum Arzt gehen. Aber das soll jetzt nicht das Thema sein.

@tom

Ja die sagen mir auch, dass 3500 kcal eigentlich von nöten sind, aber dass es bei einem geringeren Körpergewicht/BMI wahrscheinlich schneller geht... Also auch keine genauen Angaben -.- naja, trotzdem danke :))

Moderator
@ silja

Das kann ich dir leider nicht sagen, aber wenn du doch in einer Klinik bist, sollten die Ärzte da schon wissen, was und wie viel du essen musst, damit du 500g in der Woche zunimmst. Hat dir das denn kein Arzt gesagt, oder hast du die nie gefragt?

Hey, ihr habt so tolle tipps, da dacht ich mir, vielleicht könnt ihr mir helfen :)
ich bin 16, 1.63 und 35.5 kg. (ja, ich bin anorektisch) und ich muss in der woche 500 gramm zunehmen, da ich in stationärer Behandlung bin. man sagt ja, dass man so 3500 kcal braucht, um ein halbes kilo zuzunehmen, aber das ist doch bei einem BMI von etwas über 13 nicht soo??! wieviel bräuchte ich da etwa, jemand ne ahnung :S? wäre meega froh!

Richtig zunehmen!

Ich gebe Lisamaus absolut Recht! Der erste wertvolle Kommentar von vielen im Netz! Leider liest man im Internet zu viel Müll was die Leute schreiben.

Wenn du richtig zunehmen möchtest, musst du auf verschiedene Sachen achten. Du musst langsam deinen Stoffwechsel an eine Bedarfserhöhung anpassen. Außerdem musst du dich richtig ernähren und regelmäßig (kein ausdauernder!) Sport machen!

Mir hat: *** sehr gut geholfen. Mit dem Weight Gainer auf der rechten Seite (der Erste in dem grünen Kästchen da) konnte ich innerhalb von 2 Monaten fats 4kg zunehmen. Ist zwar nicht viel, aber bei mir hat man es sehr schnell gesehen. Bin glücklich.

Hoffe du erreichst bald dein Wunschgewicht. Alles gute noch!

Lisamaus
Hey Spargeltarzan ;-)

Ds mit dem fastfood vergisst zu ganzschnell, gerne für zwischendurch aber durch reinen Fastfoof verzehr nimmst du eher ab und schadest deinem Körper!!! Trinke süße Limonaden, die enthalten Zucker, das hochprozentigste Kohlenhydrat das es gibt ;-). Esse mehr Beilagen wie Nudeln und Frühstücke! Und selbst wenn du Mittags keinen Hunger hast zwing dich zum Essen. Trinke am Tag einen Liter Voll Milch, enthält genug Klaorien und zieht Wasser. Durchhalten und Gedult ist aber das wichtigste.... Lg ;-)

Schnell zunehmen !

Nur fastfood essen mc Ronalds oder so habe es bei einer Testperson gesehen so nimmt man am schnellsten zu. ;)

Am schnellsten hme

Nur fastfood habe es bei einer Testperson gesehen und kein sport z.b. mc Ronalds oder so das geht am schnellsten. ;)

Will auch zunehmen

Hallo, ich hab das problem ebenfalls. Ich bin 1.59 groß, 14 jahre, und wiege zw. 43 & 44 kg. eigentlich ist mein BMI ok, aber meine beine sind extrem dünn und das macht mich sehr traurig wenn ich andere leute mit schönen beinen sehe, und ich schon seit 3 jahren versuche zuzunehmen, und alle immer mit ihren sprüchen kommen "du bist zu dünn, iss mal mehr du musst zunehmen." obwohl ich halt echt viel esse. (ausserdem denken leute ja immer dass das keine beleidigung ist, im gegensatz zu "du bist zu dick, du musst abnehmen", aber im grunde sagt man ja dasselbe: "du bist nicht schön!") finde ich echt zum kotzen und ich finde v.a. meine beine viel zu dünn. aber ich denke man sollte sich nicht mit chips und mcdonalds und uchen vollstopfen, dann wird unter umständen ja nur der bauch dicker und das ist auch nicht schön.

@sandra

Ja, danke.
Mein Essensplan:
Frühstück: 1 Semmel mit Käse, Nutella etc und Kuchen.
Pause: Brot mit Belag, 1/2 Apfel
Mittags: Salat und 1 Portion von dem was es gerade gibt.
Dessert: Pudding, Eis etc
Snack: 1/2Apfel, Joughurt, Müsli
Abends: 2 Scheiben Brot mit Belag

Ich versuche gesund zu essen, auch mal Chips und so. Ich verbiete mir nichts, aber so viel kann ich einfach nicht essen.

Essplan

Ich meine den:

Frühstück: 1 Becher Rahm-Johghurt, 1 Banane, 2 Scheiben Brot
Zipf: 1 Frucht, 1 Semmel
Mittagessen: Salat, Gemüse, Eiweiss (120g), Kohlehydrate
Zwipf: 1 Frucht, 1 Brötchen, 1 Glas Vollmilch
Zwipf: 1 Handvoll Nüsse, 3dl Fruchtsaft
Abendessen: Gemüse, Eiweiss, Kohlehydrae
Zwipf: 1 Becher Halbfettquark (100g enthalten 100 kcal).

dann könntest du zum beispiel noch butter und marmelade aufs brot schmierern und einen schoko-riegel als dessert

würde mich über eine rückmelung freuen :-)

Oko-doki

Gut, dann bin ich beruhigt. :-) Dann sieht dir doch mal meinen essplan oben an, den ich vor einger Zeit gepostet habe. Der hat ungefähr 1800 kcal. Dann kannst du noch was draufpacken, was dir schmeckt, dann bist du auf 2000. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

@sandra

Ja, ich will auch zunehmen. Mir geht´s gesundheitlich sehr gut, ich finde nur, dass ich total beschissen aussehe. Überall stehen Knochen raus und das sieht nicht schön aus.
Ich war schon immer sehr sehr dünn und meine Eltern sind auch dünn. Ich war schon beim Arzt, der hat dann gemeint, wenn ich älter werde nehme ich zu. Ich hab einen sehr schnellen Stoffwechsel und im Moment müsse man da noch nichts machen. Erst wenn ich abnehme, dann soll ich wiederkommen.
Ich will schon mehr essen, aber nach höchstens!! 2000 kcal ist Schluss.

Olivenöl

He! ich habe zugneommen, indem ich jeden tag einen hablen Liter olivenöl getrunken habe. Ich habe 3 Mahlzeiten gegessen. Dazwichen 8bzw wenn ich zuhause war) habe ich immer Brot in Olivenöl getuacht. Ich habe auch immer über die Teigwaren und so öl getan. 1 dl olivenöl hat ca 800 -900 kcal. Man nimmt ja bekannterweise durch fett und kolehydrate zu.

-

Klar ist es nicht gerade gesund 5 Tafeln schoki zu essen. aber ich wollte halt zunehmen. Aber es ist noch viel kranker mit 1.66 bur 39kg zu wiegen. Entweder willst zu zunhemen und isst !mindestens! 3000kcal am tag. Wenn du nicht zunhemne willst (bzw. nicht so viel essen willst), hast du ein Problem. Dann würde ich dir anraten zuerst zum Hausartzt zu gehen. Dieser wird dich an eine Ernährungsberaterin und/oder an einen Psychologen weitervermitteln. Lassen deine Eltern ein dermassen grosse untergewicht zu?!
Wenn du nicht so viel essen willst, gibt es auch extra sportlernahrung für Personen die muskeln aufbauen. Da gibt es zum Beispiel Riegel und Getränke. Mehr kann ich dir auch nicht raten. Ich weiss nurm, dass 1700 zu wenig sind, so hälst du dein gewicht warscheinlich gut.

@sandra

Aber dann bin ich die ganze Zeit nur am Essen und das will ich nicht. Mir wird immer schlecht, wenn ich so viel esse. Ich ess so um die 1700 kcal, mehr geht nicht. Und wie kannst du 5 Tafeln Schoki auf einmal essen??
Ist doch krank, finde ich. Sorry, aber ich glaub das könnte ich nicht.

Sicher geht das!

Das geht sogar sehr gut!
iss zum beispiel einfach neben den drei !grossen! Hauptmahlzeiten (mindestens 400 kcal). noch 5 Tafeln schoko. Und trinke kein wasser oder tee. nur fruchtsäfte, milch, cola oder was du halt magst!

Frühstück: 2 Scheiben Brot mit Butter und Marmelade, 1 Banane, 2dl Milch( =450)
Pause: 0.5l Cola, 2 Snickers (=500)
Mittag: 70g rohe Teigwaren, 150g Eiweiss, Gemüse (400)
Dessert: 2 Tafeln Shcoggi, 1 Cappuccino (1200)
Pause: 2 Tageln Shcoggi (1000)
Abendessen:5dl MIlch, ca. 5 Scheiben Brot (800)
Spät: 2 Tafeln Schoggi, 5dl Fruchtsaft (1200)
noch später: Studentenfutter(Sultaninen und Nüsse) (600)

na? ist doch gar nicht so schiwerig!

@sandra

Ich bin auch stark untergewichtig und will zunehmen, aber ich könnte nie 4000 kcal essen, an einem Tag. Das geht doch nicht. Ich bin 15 und wiege 39 kg (1.66m). Ich mach aber ziemlich viel Sport und habe auch sehr viele Muskeln.

Wie geht's?

Liebe yvonne und andere
ich wollte mal fragen, wie es bei euch so aussieht?
also bei mir gabe es eine pause. dann hatte ich wider das Gefühl zu dünn zu sein.
So habe ich jeden Tag 4000 kcal gegessen (mindestens). so habe ich pro woche ca. 1kg zugenommen. Jetzt wiege ich 50kg. Das heisst ich bin normalgewichtig!

Ich habe zugenommen

Hi,

ich habe endlich zugenommen, bevor ich im Studio war, wog ich bei einer größe von 179 cm nur 54 kg

durch sport und weight gainer

...


habe ich nun schon 10 kg zugenommen

Gesammtgrundbedarf errechnen und wieviel darüber hinaus essen um zuzunehmen

Kann mir jemand meinen gesammtgrundumsatz ausrechnen ich bewege mich jeden tag gehe einmal am tag spazieren 1 stunde spazieren. ich bin 163 groß wiege 42 kilo und bin weiblich 21.
was ist der gesammtgrundumsatz und wieviel muss ich darüber hinaus essen um jetzt schnell zuzunehmen.am besten in einer woche 1 kilo?

bitte hilft mir


lg yvonne

@yvonne

Disen ernährungsplan hatte ich anfang um zuzunhemen. Hat aber nicht so hingehauhen. Zugenommen habe ich erst durch das ungesunde zeugs am abend.
Jetzt bin ich, wie gesagt, ungefähr 45 kg. Jetzt möchte ich mein Gewicht halten.
Mir ging es genau gleich, wie dir. Auch heute habe ich teilweise noch das Gefühl zuviel gegessen zu haben. Oder habe angst, dass es zu fettig ist. Aber ich esse völlig normal. Das heisst:
Frühstück: 3 EL Müsli, 4 EL Johghurt (normales!) dazu Früchte
Zwipf: Eine Frucht
Mittagessen: Salat, Gemüse, Kolehydrate, Eiweiss
Dessert: z.B. 1 Schokoloadenriegel
Zwipf: Kohlehydrate (ca 150 kcal) und Nüsse
Abendessen: Gemüse, Kolehydrate
TV-Snack: quark
das ergibt um die 1800 kcal

Und noch 'was: iss keine light-produkte! die kannst du dann wieder essen, wenn du nicht mehr zunehmen willst. Ich habe mir immer gesagt: '' Iss jetzt disen Vollfettquark, den magerquark kannst du dann essen, wenn du dein Gewicht halten willst!'' - was ich jetzt auch mache!

übrigens. nachdem ich dir gestern geschriben habe, hatte ich richtig lust wiedereinmal zu 'fressen'. - was ich dann auch gemacht habe(1 glas Nutella, 2 mexikanische Fladen mit Käse, dann noch kekse..) und es hat mich heute morgen nicht mal gross gestört. habe zwar etwas weniger gefrühstückt und die zwischenmahlzeiten weggelassen aber sonst normal gegssen.

ich hoffe ich konnte dir etwas mut machen! Bitte versuch es doch mit meiner 'diät'

Hallo sandra

Hallo sandra denke für deine schnelle antwort das freut mich sehr.
der ernährungsplan hört sich sehr interessant an.ist das was du jetzt isst oder das was du am anfang gegessen hast bevor du die 45 kilo hattest?und wieviel kcal nimmst du jetzt täglich zu dir?hast du wieder ein bisschen zugenommen?ich hatte letzten sommer schonmal magersucht und musste mich jede woche beim arzt wiegen bis ich endlich wieder 50 kilo hatte und jetzt diesen sommer wieder das selbe heul:-(
heute zb. hat mein freund uns selbergemachte pizza gemacht so ne richtig dick belegte und ich hatte die ganze zeit nur angst vor den kcal und konnte sie garnicht geniessen habe dann auch nur 3 stücke gegessen.jetzt ist mein magen so voll und mir gehts garnicht gut.war das bei dir am anfang auch so?habe heute 3 kleine joghurts 0, 1% gegessen und mittags einen kaffee mit 2 kleinen keksen das sind dann 265kcal und abends die pizza.

würde mich freuen wenn du mir wieder antworten würdest.

viele liebe grüße
yvonne

Sorry

Sorry, da habe ich wohl was verwechselt mit den namen... keine ahnung warum.
Ich bin übrigens auch der Meinung, dass Süssigkeiten und Chips nicht die schlauste Lösung sind. Aber mir hat es geholfen, jetzt bin ich 'aus dem schlimmsten raus'. Wie schon geschrieben ernähre ich mich jetzt wieder völlig gesund. (Nach der Ernährungspyramide). Süssigkeiten und Chips esse ich etwa 2 mal die Woche und nur wenig.

Einen Termin bei der Ernährungsberatung kann ich übrigens wirklich nur empfehlen!

Moderator
@ sandra

Hmmmm ...., das habe ich nicht geschrieben, das mit dem "mehr Frühstück" ist von "Susi_Grimma" !
Ich sage dazu nur, damit man gesund zunehmen kann und sein Gewicht dann halten kann, sollte man unbedingt zum Dok gehen. Der wird dir/euch dann bestimmt einen Ernährungsplan geben mit dem man auch wirklich gesund zunimmt.
Ich glaube kaum, das "Abends noch reichlich Süssigkeiten und Chips ... aber völlig untkontrolliert" wirklich gesund ist.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

@ Tom

Lieber Tom
mehr Frühstück?! Nach diesem Mahl bin ich mehr als satt. Mittags und abends esse ich ein normales menü. Mit Kohlehydrate meine ich eine Portion Teigwaren, Reis, (60g roh) Kartoffeln (200g roh)etc.
Die Zwischenverpflegungen sind ja nicht gerade klein (mit je mindestens 300 kcal).
Ich gehe übrigens alle 2 Wochen zum Arzt auf die wage und habe ihm auch schon gezeigt, was ich esse. Er meinte das sei ok. Er hat sogar mein blut mehrmals untersuchen lassen, weil er nicht glaubte dass ich nicht zunahm.

Wenn ich meinen Kalorienverbrauch berrechne (ich bin Schülerin, mache so gut wie keinen Sport) komme ich auf 1800 kcal. Ich weiss aber nicht ob das stimmt.

Was würdest du mir dann für einen Tagesplan aufstellen, um mein gewicht zu halten?

Herzlichen Dank für deine Antwort!

Tagesplan

Da bin ich froh, dass ich helfen kann! ich schreibe dir mal meinen tagesablauf auf:
Frühstück: 1 Becher Johghurt, 1 Banane, 2 Scheiben Brot
Zipf: 1 Frucht, 1 Brötchten
Mittagessen: Salat, Gemüse, Eiweiss (120g), Kohlehydrate
Zwipf: 1 Frucht, 1 Brötchen, 1 Glas Vollmilch
Zwipf: 1 Handvoll Nüsse, 3dl Fruchtsaft
Abendessen: Gemüse, Eiweiss, Kohlehydrae
Zwipf: 1 Becher Halbfettquark (100g enthalten 100 kcal).

Dann eben Abends noch reichlich Süssigkeiten und Chips. Abends war das aber völlig untkontrolliert. Ich ass einfach alles, was gerade in der Küche zu finden war, wurde richtig übermütig. Es funktionierte auch nur gut, wenn ich alleine war. Habe mich nachher immer etwas geschämt.. Aber meine Mutter war froh :-).
Aber ich bin mir sicher, dass es gut ist, wenn du mal in den supermarkt gehst und für eine bis zwei 'fresspartys' einkäust und dir es schmeckne lässt.
Wirklich schlecht wurde mir nicht, mein Bauch schmerzte vielleicht ein weig, aber ich konnte dann jeweils wunderbar schlafen.

Ich glaube schon, das man etwas sieht. Mein Gesicht wurde etwas breiter, und wenn ich meine Füsse nebeneinander stelle, berühren sich meine Oberschenkel jetzt beinahe.

Bitte schreibe doch, wie es dir ergangen ist! oder was du zu meinem plan meinst.
würde mich freuen!

Vielen dank

Hallo sandra
vielen dank für deine antwort.
das hilft mir schon sehr das du das selbe problem hattest wie ich und ich mit dir darüber reden kann den du verstehst mich da sicherlich.also du hast eine zeit lang am tag 2000kcal zu dir genommen und dann am abend mit schokolade usw... nochmal 2000-2500 kcal gegessen.hat das dann sofort geholfen und war dir da nicht schlecht?hat sicher spaß gemacht sowas leckeres zu essen oder?und hast du dann mit den 5 kilo auch was gesehen?ich hatte auch vor meiner diät um die 53 kilo und hab es dann so übertrieben heul.was hast du den am tag über so gegessen frühstück mittag abend das du zu 2000 kcal gekommen bist?
würde mich sehr freuen wenn du mir nochmal antworten würdest.


lg yvonne

Mir geht/ging es genau gleich!

Ich bin auch 163cm und habe nach einer völlig unnötigen Diät nur noch 40 kg gewogen (vorher ca. 53). Dann wollte ich auch wieder zunehmen. Am Anfang habe ich es mit ca. 2500 kcal pro tag versucht. Habe mich extrem gesund ernährt. also kein zucker, viele früchte, vollkornprodukte, eiweiss, milchprodukte(nur die vollfetten) und nüsse etc. und habe null sport getrieben, nicht mal zu fuss zur schule. Da habe ich pro woche nur 100 gramm zugenommen. Das wurde mir zu blöde. Dann habe ich einmal begonnen richtig zu fressen. Das heisst: Am abend habe ich zu den ca. 2000 kcal vom tag noch einmal so 2000-3000 kcal in mich hineingestopft. und zwar die von der schlimmen sorte. So zum beispiel ein glas nutella (1000 kcal) und ein pack chips und ein pack kekse. poff! Das habe ich dann so ca 3-4 wochen gemacht und so dann etwa 5 kilo zugenommen.
Jetzt mit 45 kilo geht es mir gut. jetzt achte ich wieer auf eine gesunde ernährung mit ca 1800-200o kca pro tag und habe auch angefangen wieder sport zu treiben.
Also, wenn du zunhemen willst (wenn du es wirklich willst!!) dann kann ich dir diese methode raten! Wenn du aber schreibst, dass du zu essen nein sagst, dann hoffe ich nicht, dass eine esstörung vorliegt! (so 1000 kcal isst man um abzunehmen...)
ich hoffe ich habe dir geholfen?

Moderator
@ yvonne21

Hmmmm ...., wenn du es alleine nicht schaffst zuzunehnen, dann solltest du mal zu Dok gehen. 700 - 800kcal täglich sind wirklich viel zu wenig, normal braucht der Körper ca. 2000kcal oder sogar noch etwas mehr. Damit du zunehmen kannst, musst zu täglich mehr einiges mehr als 2000kcal zu dir nehmen. Wieviel genau kann ich dir leider nicht sagen, du musst ja auch gesund zunehmen und nicht nur einfach alles in dich "hinein stopfen" .
Daher ist es wirklich das beste, du gehst zum Dok, der wird dir dann sagen, wieviel du essen musst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema